Experten empfehlen: Wir sollten ein Kind niemals dazu zwingen, einen Verwandten zu küssen oder zu umarmen - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Experten empfehlen: Wir sollten ein…
Eine neue Studie sagt, dass die tägliche Anwendung von Chili das Risiko von Herzinfarkt und Schlaganfall reduziert Eine Welle von Plastikflaschen ist in Südafrika angekommen: Das Meer fleht darum, gerettet zu werden

Experten empfehlen: Wir sollten ein Kind niemals dazu zwingen, einen Verwandten zu küssen oder zu umarmen

Von Barbara
1.162
Advertisement

Wenn du tief in deinem Gedächtnis kramst, kannst du dich vielleicht an den Moment erinnern, in dem einer deiner Eltern dich aufgefordert hat, einen Verwandten oder Bekannten zu begrüßen, indem du ihn umarmt oder küsst, auch wenn du nicht den Wunsch dazu hattest. Diese Situationen bleiben in den Köpfen der Jüngsten gut verankert und treten sehr oft in den Ferien auf. Obwohl sie absolut harmlos erscheinen, senden sie tatsächlich ein klares Signal an das Kind und seine Wahrnehmung des persönlichen Raumes.

via: today.com

In einer Zeit, in der wir dank sozialer Informationen täglich Geschichten über alle Arten von Missbrauch von Kindern lesen, ist es unerlässlich, den Kindern ein Grundprinzip beizubringen: Sie dürfen nicht gezwungen werden, etwas zu ertragen, das ihnen kein Wohlbefinden gibt und sollten sich gegen jede Form von Gewalt auflehnen. Diese Lektion wird nicht nur nützlich sein, um sie vor jeder böswilligen Absicht in der Kindheit zu schützen, sondern wird ihnen auch im Erwachsenenalter helfen, sich von Situationen zu befreien, die für sie unangenehm sind, indem sie die volle Kontrolle über ihre Intimität haben und es niemandem erlauben, darauf herum zu trampeln.
 

 

image: pxfuel.com

Kleinkinder sind sehr empfindlich gegenüber Gerüchen und Berührungen. Für sie sind flüchtig bekannte Erwachsene (vor allem wenn sie viel älter sind) ein fremdes Terrain. Sie zu zwingen, einen älteren Onkel zu küssen, den sie einmal im Jahr sehen, oder einen Familienfreund, zu dem sie kein Vertrauen haben, entfernt sie gewaltsam aus ihrer Komfortzone und entzieht ihnen die Kontrolle über ihren Körper.

Genau wie Erwachsene haben Kinder unterschiedliche Schüchternheitsgrade und nicht alle haben die gleiche Neigung zum Körperkontakt, daher ist es gut, sie zu respektieren. Wenn wir wirklich wollen, dass sich ein Kind von unserer alten Tante verabschiedet, dann soll es sich entscheiden, wie es das macht: Ein Händedruck oder gar ein einfaches Lächeln wird mehr als gut tun. Manche werden sie mit einer liebevollen Umarmung begrüßen, aber nur, wenn sie es wollen, ohne dass sie es tun müssen, um jemand anderem zu gefallen.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.