Diese Oma kaufte versehentlich eine Maxi-Packung Kondome und dachte, es seien Teebeutel - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Diese Oma kaufte versehentlich eine…
13 Fotos von verliebten Kätzchen zeigen, dass die schönsten Beziehungen auf Einfachheit beruhen Dieser Künstler hat Szenen des Lebens gemalt, mit einem süßen und unbeholfenen Pinguin als Protagonisten

Diese Oma kaufte versehentlich eine Maxi-Packung Kondome und dachte, es seien Teebeutel

Von Barbara
402
Advertisement

Manchmal kann das Vergessen der Brille den Tag völlig verändern und unerwartete Überraschungen bringen... Was der 76 Jahre alten Rosemary Riley, einer älteren Dame aus Lancashire in England, passierte, war, dass sie ihre Brille zu Hause vergaß, zum nächsten Supermarkt ging und die Einkäufe für den nächsten Tag erledigte und Brot, Milch und Tee kaufte, die ihr zu Hause serviert wurden. Und wenn sie eine Brille getragen hätte, hätte sie nicht eine Packung Kondome gegen Teebeutel eingetauscht...

via: The Sun

In der Annahme, sie hätte eine Schachtel Tetley-Teebeutel gekauft, legte Rosemary irrtümlich eine Packung mit 30 Durex-Kondomen in ihren Einkaufswagen, ohne sich des ironischen Ereignisses bewusst zu sein. Der Fehler wurde dann aufgedeckt, als sie nach Hause kam und bemerkte, dass ihr Ehemann John Riley sie seltsam ansah, mit der Quittung in der Hand: Warum sollte sie eine Packung von 30 Kondomen kaufen, die 17 Pfund kosten?

Als sie den großen Fehler erkannte, flehte sie ihre Enkelin Gemma an, zurück in den Laden zu gehen und das Kondompaket nach Möglichkeit zurückzugeben: Die Verkäuferin war sichtlich amüsiert darüber!

 

Doch bevor sie in den Supermarkt rannte, um das falsche Paket zurückzubringen, konnte Gemma nicht umhin, ein Foto mit ihrer Großmutter zu machen und es auf Facebook zu posten, um eine lustige Geschichte über das Geschehene zu erzählen:

"Also... meine Großmutter kaufte diese, weil sie dachte, es seien Teebeutel - und ihre wunderbare Enkelin ist nun dafür zuständig, sie zurückzubringen. Also bitte, wenn jemand sieht, dass ich diese zurückbringe, verurteilen Sie mich nicht falsch. Ich weiß, dass der Valentinstag vor der Tür steht, aber ich brauche sie nicht und sie kosten 17 Pfund. Sie wollte nur ihre Teebeutel aus Yorkshire haben".

 

 

Advertisement

Rosemarie, die sich dessen bewusst war, was passiert war, sagte, sie sei ziemlich gedemütigt durch das, was passiert war, und dachte, die Verkäuferinnen im Laden hätten sie ein wenig... vulgär gefunden, mit diesem Päckchen in der Hand. Tatsache ist, dass nun Rosemaries Familie dafür sorgen wird, dass ihre Großmutter vor dem Ausgehen immer ihre Brille trägt... Man weiß ja nie!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.