Diesem Fotografen ist es gelungen, ein sehr seltenes und wunderbares Exemplar des rosa Mantarochens einzufangen - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Diesem Fotografen ist es gelungen, ein…
Dieser Fotograf hat es geschafft, drei Bärenjungen einzufangen, die sich scheinbar im Kreis drehen 30 Beispiele, bei denen die absurdesten Dinge in unverdächtigen Objekten gefunden wurden

Diesem Fotografen ist es gelungen, ein sehr seltenes und wunderbares Exemplar des rosa Mantarochens einzufangen

Von Barbara
1.075
Advertisement

Es gibt Begegnungen, die die Fähigkeit haben, sich ein Leben lang in den Köpfen der Protagonisten zu prägen. Dies gilt umso mehr, wenn es sich um zufällige Ereignisse handelt, die, gerade weil sie plötzlich auftreten, tausendmal überraschender sind als andere.

Das dachte sich auch der Fotograf Kristian Laine, als er in Australien in der Nähe der Lady Elliott-Insel schwimmend zufällig ein unglaubliches und einzigartiges Exemplar des rosa Mantarochens fand und nicht zögerte, es in mehreren Fotos, die um die Welt gereist sind, zu verewigen.

Man braucht sie nur anzuschauen, um zu erkennen, dass es sich um atemberaubende Aufnahmen handelt, in einer Atmosphäre magischer Farben, die durch den Farbton dieses riesigen Knorpelfisches noch einzigartiger wird. Das Exemplar scheint in der Tat das einzige bekannte Exemplar der Welt mit dieser Farbe zu sein. Diese Besonderheit ist so selten, dass Kristian bei den ersten Aufnahmen dachte, die Farbe sei auf eine Fehlfunktion seiner Kamera oder auf eine falsche Kalibrierung zurückzuführen.

Im Gegenteil, das ist nicht der Fall: Der Manta, dem er im australischen Korallenriff begegnet ist, ist wirklich rosa und wurde ab 2015 bereits etwa zehnmal gesichtet. Seitdem hat sich der ganz besondere Fisch den Spitznamen "Inspektor Clouseau", die berühmte Figur aus der Serie Der Rosarote Panther, verdient.

 

Die offizielle Bestätigung kam vom Projekt Manta, einer Forschungsgruppe, die sich der Erforschung und dem Schutz dieser einzigartigen Meerestiere widmet, und später auch von der Manta-Trust-Organisation. Den Experten zufolge liegt am Ursprung dieser unglaublichen Farbe ein besonderer physikalischer Zustand, der sich besonders auf die Pigmentierung und das Melanin ausgewirkt hat, wodurch sie sich absolut von den üblicherweise auftretenden schwarzen, weißen oder gräulichen Farben unterscheidet.

 

Advertisement

This must be a white balancing mistake, right?! Wrong! This really is a PINK manta! Photographed a number of times...

Pubblicato da Manta Trust su Mercoledì 12 febbraio 2020

Kristian hatte das Glück, etwa 30 Minuten lang mit diesem Fisch in Kontakt zu sein und sich etwa einen Meter von ihm entfernt aufzuhalten. Ein Abstand, der jedoch ausreichte, um dem Fotografen die enorme Tonnage des Tieres, das eine Mantelöffnung von etwa 7 Metern hat und nach Schätzungen bis zu etwa 2 Tonnen wiegen würde, zu verdeutlichen.

Auch wenn seine spektakuläre Farbe immer noch ein Geheimnis bleibt, hat dieser Manta der Welt sicherlich das unglaubliche Wunder geschenkt, bewundert werden zu können, was einmal mehr bestätigt, dass die Natur uns immer wieder auf die erstaunlichsten Formen und Wege zu verblüffen weiß.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.