Jake, der Pferdepolizist, der erst aus seinem Stall kommt, wenn er zuerst eine schöne Tasse Tee bekommt - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Jake, der Pferdepolizist, der erst aus…
Es gibt eine Art Fettpflanze, deren Form der einer frisch erblühten Rose ähnelt... 5 Nachrichten aus der Welt, die uns noch mehr Sorgen über das Coronavirus machen sollten

Jake, der Pferdepolizist, der erst aus seinem Stall kommt, wenn er zuerst eine schöne Tasse Tee bekommt

Von Barbara
455
Advertisement

Diejenigen, die jeden Morgen mit einem Wecker aufwachen müssen, um zur Arbeit zu gehen, wissen, dass es manchmal wirklich schwer ist. Tatsächlich ist es für viele Menschen fast immer schwer... In den Momenten, die auf das Ertönen des Weckers folgen, ist es, als ob unser Geist (und unser Körper) sich kategorisch weigert, das Bett zu verlassen, auch nur einen Schritt in Richtung des Tagesanfangs zu machen.

An diesem Punkt braucht es für viele Menschen eine schöne Tasse Kaffee oder vielleicht Tee: kurz gesagt, etwas, das uns Auftrieb gibt. Aber sind wir sicher, dass all dies nur für uns Menschen gilt? Nach der Art und Weise, wie sich Jake, ein britisches Polizeipferd, verhält, scheint es nicht so zu sein...

via: Metro
image: YouTube

Dieses Pferd ist alles andere als ein Morgentier. Es klingt unglaublich, aber laut den Leuten, die sich um Jake kümmern, lässt sich die schöne vierbeinige "Offizierin" der britischen Strafverfolgung jeden Morgen gerne verwöhnen. In welcher Weise? Es gibt keine Möglichkeit, ihn aufzurichten, es sei denn, Sie bringen ihm ein heißes Getränk für den Tagesbeginn.

 

image: YouTube

Richtig gehört: Auch ein Pferd braucht seinen morgendlichen "Treibstoff", und Jake liebt es so sehr, dass er im Halbschlaf in seinem Stall wartet, bis ihm die Beamten, die sich um ihn kümmern, etwas Tee bringen. In vollem "englischen" Stil also, dieses Tier liebt es, seinen Tee mit Milch zu nehmen, streng entrahmt!

 

Advertisement

Und das ist noch nicht alles, sein übliches Getränk muss mit zwei Teelöffeln Zucker und etwas kaltem Wasser angereichert werden, um den Tee etwas zu verdünnen. Als die Jockeys und Trainer, die mit Jake arbeiten, mit der Tasse in der Hand auf ihn zukommen, beginnt das Pferd plötzlich aufzuwachen und sich darauf zu freuen, sein Lieblingsgetränk zu genießen.

Jeder hat Jakes Geschmack in dem Stall, in dem er lebt, kennen gelernt. Lindsay Gaven, Leiter der Abteilung für Polizeipferde in Merseyside, hat ihn als ein Tier mit "großem Charakter" beschrieben. Man könnte hinzufügen, dass er auch ein sehr nettes Pferd ist, das in der Lage ist, die Tage seiner menschlichen Kollegen aufzuhellen, die ihn jetzt als einen großartigen Begleiter für ihr morgendliches Frühstück betrachten.

Tags: WitzigKuriosPferde
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.