Ein Unternehmen hat eine Version des Spiels "Wer ist es" entwickelt, das den Frauen gewidmet ist, die die Geschichte verändert haben - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ein Unternehmen hat eine Version des…
Dieser Unternehmer hat solarbetriebene Kähne gebaut, die Flüsse von Plastik reinigen Dieser Künstler stellt kleine natürliche und autarke Welten in Glasflaschen und Ampullen nach

Ein Unternehmen hat eine Version des Spiels "Wer ist es" entwickelt, das den Frauen gewidmet ist, die die Geschichte verändert haben

Von Barbara
637
Advertisement

Es ist ein Brettspiel, mit dem viele Menschen als Kinder Stunden voller Spaß und Freude verbracht haben, schön und genial in seiner Einfachheit. Wir sprechen über "wer ist es?" , das berühmte Puzzle mit verschiedenen Spielsteinen, bei dem man den Charakter des Gegners durch einige Hinweise auf seine ästhetischen Eigenschaften erraten musste, wobei diejenigen, die sich der Beschreibung nicht näherten, ausgeschlossen wurden.

Wer auch immer es gespielt hat, wird sich daran erinnern, dass unter all den Figuren die weiblichen im Vergleich zu den männlichen nur sehr wenige waren. Nun: Es gibt eine Firma, die beschlossen hat, dem vor vielen Jahren veröffentlichten Spiel einen epochalen Wendepunkt zu geben und es in einer rein weiblichen Version zu revolutionieren.

via: Playeress

Es heißt "Wer ist sie?" und der Name sagt schon viel über den Inhalt aus. Das von der polnischen Firma Playeress geschaffene Werk ist ein Guess Who?, dessen Protagonisten alle Frauen sind, besonders berühmte Frauenfiguren, die auf die eine oder andere Weise die Geschichte verändert haben.

 

Frida Kahlo, Amelia Earhart, Malala Yousafzai, Marie Curie: Diese und viele andere großartige Frauen im Spiel sind Figuren, jede auf ihre eigene Art und Weise und jede in ihrem eigenen Bereich, an die man sich für die von ihnen vollbrachten Leistungen erinnern muss. Künstlerinnen, Aktivistinnen, Wissenschaftlerinnen, Abenteurerinnen: starke Frauen, von denen man sich inspirieren lassen kann.

 

Advertisement

Die Karten sind aus Birkenholz gefertigt und von der Künstlerin Daria Golab handgezeichnet, und jede von ihnen enthält neben dem Bild der betreffenden Frau auch eine kurze Biographie mit lustigen und interessanten Anekdoten. Die Entdeckungen, die Siege, die Abenteuer dieser Protagonisten der Geschichte sind wirklich eine wunderbare Inspirationsquelle für jeden, der an dem Spiel teilnimmt.

 

Anstatt zu fragen, "welche Haarfarbe hat sie?" oder "Trägt sie eine Brille?", können diejenigen, die "Wer ist sie?" spielen, den Charakter der Gegnerin "untersuchen", indem sie fragen, was sie in der Geschichte großartiges gemacht hat, ob sie einen Nobelpreis gewonnen hat, ob sie für die Rechte der Frauen gekämpft hat und vieles mehr.

 

image: Facebook

Kurz gesagt: Wer ist sie? ist genau das, was man ein pädagogisches Spiel nennt, eine großartige Möglichkeit, auch junge Menschen für Fragen der Gleichheit und Gleichberechtigung zu sensibilisieren, die leider auch heute noch bei weitem nicht selbstverständlich sind.

Advertisement
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.