Die Bartmeise, der bezaubernde pummelige kleine Vogel, der aussieht, als hätte er zwei schwarze Koteletten im Gesicht... - Curioctopus.de
x
Die Bartmeise, der bezaubernde pummelige…
Nach 15 Jahren In Abwesenheit von Gondeln und Touristen wandert eine Riesenqualle ungestört zwischen den Kanälen von Venedig umher

Die Bartmeise, der bezaubernde pummelige kleine Vogel, der aussieht, als hätte er zwei schwarze Koteletten im Gesicht...

24 April 2020 • Von Barbara
3.034
Advertisement

Wir haben gelernt, dass die Natur uns auf die unvorstellbarste und wunderbarste Weise in Erstaunen versetzen kann. Wir sprechen nicht nur von einer Landschaft, einem Sonnenuntergang, einem bestimmten Phänomen, sondern auch und vor allem von den Tieren, die sie zusammen mit uns bevölkern. Wenn wir an einen Spatz denken, werden wir sicherlich an das "Standard"-Bild eines der vielen kleinen Vögel erinnert, die wir zufällig um uns herum sehen.

Die Vögel sind jedoch nicht alle gleich, und wir erfahren oft von unglaublich originellen Lebewesen, die aufgrund ihrer einzigartigen Eigenschaften fast unecht wirken. Hier stellen wir Ihnen die Bartmeise vor, einen Vogel, von dem man schon aus seinem Namen das augenscheinlichste Merkmal erahnen kann: es ist ein liebenswerter Vogel mit... Bart!

Wissenschaftlich heißt er Panurus biarmicus, auf deutsch Bartmeise, und er hat ein Aussehen, das ihn einfach unverwechselbar macht: von den Augen bis zum Schnabel hat er zwei dunkle Flecken, die wie ein "Schnurrbart" oder Koteletten aussehen.

Aber das ist nicht alles, denn der Backenbart hat neben den dunklen Flecken an der Schnauze auch eine eigenartige ovale Form, die ihn wie ein sehr weiches "Federei" aussehen lässt.

 

Advertisement

Die "Schnurrhaare" sind also nur bei den männlichen Exemplaren vorhanden, während die Weibchen sie nicht haben, abgesehen davon, dass sie gewöhnlich einen dunkleren Schnabel haben.

Der Panurus ist in einer Vielzahl von Exemplaren bekannt und kommt in verschiedenen Zonen Europas, Asiens und Nordafrikas vor.

Durch ihre Kunstflüge und ihren glockenartigen Klang sind sie schon von weitem erkennbar. Ebenso ist der Schwanz, sofern der Körper lang ist (etwa 8 cm), ein weiteres Unterscheidungsmerkmal.

Advertisement

Kurzum: Die Bartmeise ist einfach ein entzückender Vogel: mit seinen sanften Farben und seinem "Bart" ist er wirklich ein nettes kleines Wesen. Früher oder später muss man einfach hoffen, einen von ihnen live zu sehen!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.