Ein Pitbull freundet sich mit einer schwangeren Katze an und "gibt" ihren Zwinger auf, damit sie in Sicherheit gebären kann

Barbara

02 Mai 2020

Ein Pitbull freundet sich mit einer schwangeren Katze an und
Advertisement

Juan Flores, der mexikanische Besitzer dieses zarten Pitbulls namens Hades, konnte nicht glauben, dass sein Hund, der einer Rasse angehört, die normalerweise als aggressiv und misstrauisch gilt, sich mit einem hilflosen Kätzchen angefreundet hat, das dank der Aufmerksamkeit und Fürsorge des großen Hundes zwei Kätzchen sicher unter den bestürzten Augen des Menschen zur Welt bringen konnte. Eine Geschichte, die uns zeigt, dass es selbst in der Tierwelt oft keine Vorurteile gibt.

via The Dodo

Advertisement

Juan José P Flores/Facebook

Der Pitbull namens Hades hatte seit einiger Zeit bemerkt, dass in der Nachbarschaft, in der sie mit ihrem menschlichen Meister Juan Flores zusammenlebten, ein hilfloses Kätzchen lebte, das Hilfe zu suchen schien. Eines Tages hörte Juan ein Klopfen an der Tür, weil er dachte, es sei jemand, der ihn suchte. Zu seinem Erstaunen entdeckte Juan, dass es Hades war, der die Aufmerksamkeit der Menschen suchte, weil da draußen etwas Schönes passieren würde...

 

Juan José P Flores/Facebook

Der große Hund führt den Besitzer vor seinen Zwinger, und dort bemerkt Juan, dass das hilflose kleine Kätzchen drinnen war, wahrscheinlich kurz vor der Geburt ihrer Kinder...

Am Ende bringt das Kätzchen das Kind zur Welt, und all dies geschah dank der besonderen Aufmerksamkeit des Pitbulls Hades, der die Katze nicht einmal für einen Augenblick aus dem Zwinger gelassen hatte, in dem er sie großzügig beherbergt hatte!

Advertisement

JuanJo Se/Facebook

Das Kätzchen, das später von Juan Nicol genannt wurde, konnte zwei sehr zarte und sehr kleine Kätzchen zur Welt bringen. Es erübrigt sich zu sagen, dass das Kätzchen zu Hause angekommen ist und nun ein integraler Bestandteil der Familie ist, die zuvor von Juan und Hades gebildet wurde. Die beiden, der große Pitbull-Hund und die Katze, sind mit der Zeit unzertrennlich geworden.

Und wer hat gesagt, dass es keine Freundschaft zwischen einem Hund und einer Katze geben kann?

 

Advertisement