5 in berühmten Meisterwerken der Malerei verborgene Details, die nicht jeder beachtet - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
5 in berühmten Meisterwerken der Malerei…
19 Beispiele für schlechte Wohnungseinrichtung an der Grenze zwischen absurd und urkomisch Diese Kuppelhäuser bestehen aus Zement und Luftblasen: eine umweltfreundliche und kostengünstige Alternative

5 in berühmten Meisterwerken der Malerei verborgene Details, die nicht jeder beachtet

Von Barbara
93.620
Advertisement

Die Kunstwerke hören nie auf, uns in Erstaunen zu versetzen. Wir würden stundenlang stehen und die größten Meisterwerke der Architektur, Skulptur und Malerei betrachten und bewundern. Großartige Lehren von Genie und Talent, aber manchmal sind sie wahre Schätze an Geheimnissen, die es zu entschlüsseln, zu enthüllen und darüber zu lernen gilt. Wir präsentieren Ihnen 5 absolute Meisterwerke der Malerei großer Künstler, die in der Vergangenheit gefeiert wurden, von denen Sie aber sicherlich einige versteckte Details nicht kannten ...

Vincent Van Gogh und das "Gelbe" in seinen Werken

image: Wikimedia

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, werden viele von Vincent Van Goghs Gemälden eindeutig von der Farbe Gelb in vielen Variationen dominiert. Eine Folge natürlich seiner Besuche an Orten, an denen die Natur ihre maximale Schönheit zum Ausdruck brachte, indem sie Weizenfelder, blühende Sonnenblumen und sternenklare Nächte bot. Die Theorie von Professor Paul Wolf legt jedoch nahe, dass die überwiegende Verwendung dieser Farbe auf die Nebenwirkung eines Medikaments zur Behandlung der Epilepsie zurückzuführen sein könnte, der Van Gogh häufig zum Opfer fiel. Dieses Medikament veränderte oft die Wahrnehmung der Farben selbst.

Leonardo da Vinci und das rätselhafte Lächeln der Mona Lisa

image: Wikimedia

Es gibt unzählige Theorien und Rätsel, die sich um die Entstehung des berühmtesten Porträts aller Zeiten drängen, aber die vielleicht interessanteste und merkwürdigste Vermutung stammt von dem Zahnarzt und Kunstgeschichtsexperten Joseph Borkowski. Seiner Theorie zufolge liegt das Rätsel hinter dem Lächeln von Donna Lisa Gherardini darin, dass die Adlige wahrscheinlich ihre Vorderzähne verloren hatte und daher der rätselhafte Gesichtsausdruck, den Leonardo verewigt hat, auf die besondere Beschaffenheit ihrer Oberlippen zurückzuführen ist.

Advertisement

Reembrandt und seine mysteriöse "Nachtwache"...

image: Wikimedia

Vielleicht weiß nicht jeder, und das haben schon viele Kunstkritiker in der Vergangenheit reichlich bewiesen, dass Rembrandts berühmtes Gemälde "Die Nachtwache" in Wirklichkeit kein Gemälde ist, dessen Handlung sich in einem nächtlichen Kontext abspielt, trotz der kalten, dunklen Farben, die der Künstler verwendet. Während einer Restaurierung, die zwischen 1946 und 1947 stattfand, kam eine Schmutzschicht zum Vorschein, die genau die Ursache für diese nächtliche Einstellung war. Stattdessen brachten die Nachbearbeitungen buchstäblich verborgene Farben ans Licht, die eine Nutzung des Lichts beweisen... Tageslicht!

Picasso und das Gemälde im Inneren des Gemäldes

image: Wikimedia

Wenn Sie das Gemälde "Der alte blinde Gitarrist" von Pablo Picasso sorgfältig bewundern, werden Sie ein schockierendes und merkwürdiges Detail bemerken: hinter der Farbschicht des Kopfes des männlichen Subjekts ist die Silhouette einer Frau "versteckt". Dies kam nach einer Infrarot-Untersuchung dank des Art Institute Teams in Chicago heraus. Höchstwahrscheinlich hatte Picasso nicht genug Geld, um eine neue Leinwand zu kaufen, um das Porträt des Gitarristen zu malen, also musste er die Leinwand doppelt verwenden!

 

Michelangelo und die in der Sixtinischen Kapelle verborgene menschliche Anatomie

image: Wikimedia

Zwischen den Wänden und dem Gewölbe der Sixtinischen Kapelle befindet sich eines der größten Meisterwerke der Malerei aller Zeiten. Michelangelos Meisterwerk ist jedoch reich an verborgenen Bedeutungen, wie etwa seine Vorliebe für die menschliche Anatomie und ihre allegorischen Bedeutungen. Zum Beispiel scheint Michelangelo in "Die Trennung von Licht und Dunkelheit" die Formen eines menschlichen Gehirns versteckt zu haben, die von unten gesehen den Hals Gottes überlappen. Eine Hypothese, die durch die Forschungen von Ian Suk und Rafael Tamargo, Neuroanatomie-Experten an der Johns Hopkins University School of Medicine in Baltimore, gestützt wird. Die beiden veröffentlichten eine Arbeit im Wissenschaftsjournal Journal of the American Medical Association, in der vorgeschlagen wird, dass Michelangelo wahrscheinlich die Idee verbergen wollte, dass Gott dem Menschen nicht nur das Leben, sondern auch den Intellekt gab.

Kannten Sie diese Kuriositäten im Zusammenhang mit den Geheimnissen und verborgenen Bedeutungen der Kunstwerke der Vergangenheit?

Tags: KunstKuriosGeschichte
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.