Eine Feuerwehr-Einheit empfiehlt, Flaschen mit Desinfektionsgel nicht im Auto in der Sonne stehen zu lassen - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Eine Feuerwehr-Einheit empfiehlt, Flaschen…
Dieser äthiopische Junge wurde mit einer seltenen genetischen Mutation geboren, die seine Augen ungewöhnlich blau macht 8. März 1979: Eine Fotoreportage zeugt vom letzten Tag ohne den Schleier der Frauen im Iran

Eine Feuerwehr-Einheit empfiehlt, Flaschen mit Desinfektionsgel nicht im Auto in der Sonne stehen zu lassen

Von Barbara
2.147
Advertisement

Der gesundheitliche Notfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus hat in das tägliche Leben eines jeden von uns einige Gegenstände eingeführt, von denen wir früher wenig Gebrauch gemacht haben: in erster Linie Masken und Desinfektionsgele für die Hände.

Letztere haben im Internet Aufmerksamkeit erregt, seit die Social Page einer Feuerwehr in Wisconsin (USA) vor der Lagerung von Gelflaschen in Autos warnte, insbesondere bei hohen Außentemperaturen.

Let’s start today with a little education! We’ve chatted in the past about clear water bottles being kept in your...

Pubblicato da Western Lakes Fire District su Giovedì 21 maggio 2020

Desinfektionsgele sind Präparate auf Alkoholbasis, die dazu bestimmt sind, die Hände zu reinigen, wenn es keine Möglichkeit gibt, sie unter fließendem Wasser zu waschen.

Nach Angaben von Feuerwehrleuten aus Wisconsin wird das mit Desinfektionsgel-Flaschen verbundene Risiko weniger durch die brennbaren Inhaltsstoffe als vielmehr durch den "Linsen-Effekt" verursacht, den die Flasche mit Sonnenlicht erzeugen würde.

Der Post erwähnt auch die Gefahr, die von im Auto zurückgelassenen Plastikflaschen ausgeht, die auf die gleiche Weise das Sonnenlicht auf eine Oberfläche konzentrieren und eine Brandgefahr darstellen könnten, wenn der Tag heiß genug ist.

Der Post der Feuerwehrleute hat nicht nur Tausende von Likes gehabt, sondern auch wegen des in dem Post verwendeten Fotos, auf dem man die Türverkleidung eines vollständig verbrannten Autos sieht, viel Kontroverse ausgelöst. Wir wissen nicht, ob dieser Vorfall speziell mit den Gelflaschen zu tun hat, da er im Post nicht erwähnt wird.

 

image: Curioctopus

Wir können jedoch sicher sein, dass die Verwendung von Desinfektionsgelen weiterhin dringend empfohlen wird, um die Verbreitung von Covid-19 einzudämmen und generell ein angemessenes Niveau der persönlichen Hygiene aufrechtzuerhalten, wenn es keine Möglichkeit gibt, sich die Hände mit Wasser zu waschen. Die mit der individuellen Verwendung von Gelen verbundenen Risiken sind nach wie vor sehr gering.

Gelflaschen nicht im Auto zu lassen, ist jedoch eine Vorsichtsmaßnahme, die aus anderen Gründen Sinn macht: Greg Boyce, Universitätsprofessor für Chemie, sagt, dass die Aufbewahrung an Orten, an denen die Temperatur leicht ansteigen kann, zu einer übermäßigen Verdunstung der für die Desinfektionsfunktion wichtigen Alkoholbestandteile führen könnte, wodurch das Gel an Wirksamkeit verlieren könnte.

Schließlich kann die Verwendung von in der Sonne erhitzten Gels zu Hautreizungen führen, weshalb es besser ist, sie in der Tasche oder an vor direktem Sonnenlicht geschützten Orten aufzubewahren.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.