Dieser Künstler macht Sandskulpturen so realistisch, dass viele Menschen sie für wahr halten - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Dieser Künstler macht Sandskulpturen…
Der gefährlichste Ort der Welt liegt in Marokko: In der Antike war er die Heimat riesiger fleischfressender Raubtiere. Ein Bauer findet auf seinen Feldern zufällig einen antiken Schatz: 1.753 römische Münzen

Dieser Künstler macht Sandskulpturen so realistisch, dass viele Menschen sie für wahr halten

Von Barbara
47.613
Advertisement

Ob Malerei oder Bildhauerei, wenn Sie künstlerisch begabt sind, werden Sie leicht die Mittel finden, um die breite Öffentlichkeit zu erreichen und eine Botschaft zu vermitteln, ebenso wie Ihre Leidenschaft. Der aus dem Baskenland stammende Künstler Andoni Bastarrika hat einen Weg gefunden, sich mit hyperrealistischen Sandskulpturen auszudrücken, die Tiere aller Art darstellen. Sicherlich hat sich jeder von uns als Kind an der Gestaltung von Sandburgen versucht und vielleicht sogar mehr oder weniger zufriedenstellende Ergebnisse erzielt. Was Andoni schafft, geht jedoch weit über das hinaus, was einfach nur ein kindlicher Spaß war. Seine realistischen Skulpturen haben Badegäste an vielen Stränden zum Staunen gebracht und Kinder auf der ganzen Welt unterhalten. Inzwischen hat sich Andoni dank seiner außergewöhnlichen Fähigkeiten einen Namen gemacht und ist weltweit bekannt.

Sein Abenteuer mit dem Sand begann bereits 2010, als er mit seinen Töchtern am Strand war. Um den Mädchen zu gefallen, schuf Andoni eine Sandskulptur der Kleinen Meerjungfrau - sicher kein künstlerischer Erfolg aus technischer Sicht, aber sicherlich ein ermutigender Anfang, mit dem er die "Flüssigkeit seiner Hände" kennen lernte. Der Künstler erklärte in der Tat, dass seine Hände bereits wüssten, was zu tun sei.

 

Andoni entdeckte diese künstlerische Begabung zufällig, aber er förderte sein Talent für die nächsten 10 Skulpturen und sorgte dafür, dass er jeden Tag besser wurde.

Advertisement

Für seine Arbeit benutzt Andoni hauptsächlich seine Hände. Er ergänzt seine Arbeit mit Bürsten und Zahnstochern, vor allem für die Realisierung von Details. Sand ist das Hauptmedium, das er verwendet, um seine Werke lebensgroß zu machen, aber manchmal fügt er auch einige äußere Elemente anderer Natur ein. So verwendete er beispielsweise in seiner berühmten Skulptur des "Stiers" Objekte, um die Hörner und Hufe des Tieres nachzubilden.

Advertisement

Feuchtigkeit ist ein wesentlicher Faktor für die Realisierung dieser Skulpturen. Wenn eine Skulptur entsteht, kommen unzählige Sandpartikel zum Einsatz, die dank der Feuchtigkeit aneinander haften bleiben. Nach Fertigstellung kehrt das Werk zu seiner ursprünglichen, natürlichen Form zurück, die von Wind und Gezeiten verschlungen wird.

 

Advertisement

Die meisten seiner Werke sind eine wahre Hommage an die Natur. Wenn Sie mehr wissen möchten, können Sie sein Instagram-Profil besuchen, in dem Bilder seiner schönsten Sandwerke gesammelt sind.

Advertisement

Die Arbeit von Andoni ist wirklich erstaunlich!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.