Dieser Delphin "dankt" den Menschen, die ihn füttern, indem er Muscheln und Korallen vom Meeresboden an Land bringt - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Dieser Delphin "dankt" den Menschen,…
12 lustige Fotos von Menschen, die brillante Lösungen für ihre Probleme gefunden haben 15 originelle Design-Ideen, die kleine Alltagsprobleme lösen

Dieser Delphin "dankt" den Menschen, die ihn füttern, indem er Muscheln und Korallen vom Meeresboden an Land bringt

Von Barbara
3.511
Advertisement

Wir wissen seit langem , dass Delfine zu den geschicktesten und intelligentesten Säugetieren gehören, die der Wissenschaft bekannt sind. Tatsächlich ist der kleine Protagonist dieser schönen Geschichte, die sich einerseits um die Erhaltung dieser schönen und wertvollen Meeressäuger und andererseits um die Umwelt kümmert, ein Sousa-Delfin namens Mystique, dessen intelligentes Verhalten die Mitarbeiter des Naturschutzgebietes, in dem dieses Tier lebt, überrascht hat.

Mystique ist 29 Jahre alt und lebt frei im Tin Can Bay Naturreservat in Queensland, Australien. In diesem Reservat sind Delfine an die Anwesenheit von Touristen gewöhnt, die ihnen unter Anleitung von Freiwilligen des Barnacles Dolphin Center und des Dolphin Feeding Center sehr leckere Meeresfrüchte geben. Aber dennoch ist Mystique kein Delfin wie alle anderen...

 

 

Tatsächlich bringt Mystique den Touristen echte Schätze vom Meeresboden als "Geschenk": von Muscheln verschiedenster Formen über wunderschöne Korallen bis hin zu Glasflaschen, die im Meeresboden aufbewahrt werden und aus fernen Zeiten stammen. Die Freiwilligen nennen ihn einen echten "Schatzsucher".

Advertisement

Lyn McPherson, einer der Freiwilligen des australischen Reservats, sagt, dass selbst während der Monate der Abriegelung, in denen der Naturpark für Touristen gesperrt war, die Aktivität der Schatzsucher nie aufgehört hat und dass sie trotz dieses Verhaltens, das von den Menschen nicht gelehrt wurde, wissen, dass Mystique schon immer ein sehr großzügiger Delfin war.

Lyn McPherson sagte in der Tat: "Er trägt die Gegenstände auf seiner Schnauze oder in seinem Schnabel, dann gibt er sie uns sanft. Aber wenn er sie fallen lässt, wenn er noch zu weit weg ist, sagen wir ihm, dass es nicht genug ist, also holt er sie wieder zurück und bringt sie näher zu uns.

Kurz gesagt, Mystique ist ein in der Welt wirklich einzigartiger Sousa-Delfin. Er ist nicht nur sehr großzügig zu den Menschen, die ihn füttern, sondern er "erwidert" die freundliche Geste, indem er den Meeresboden von alten Dingen aus wer weiß welcher Epoche reinigt und Korallen und Muscheln von außerordentlicher Schönheit an Land bringt.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.