In Asien gibt es fliegende Eidechsen, deren Membranflügel Miniaturdrachen ähneln - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
In Asien gibt es fliegende Eidechsen,…
China: Ein spektakulärer Edelweißpiraten: die Geschichte der antinazistischen Gruppen junger Deutscher, die gegen Hitler waren

In Asien gibt es fliegende Eidechsen, deren Membranflügel Miniaturdrachen ähneln

Von Barbara
1.167
Advertisement

Seit jeher Gegenstand von Kindermärchen oder Ahnenmärchen voller Magie und Verzauberung, haben Drachen Millionen von jungen Lesern und kleinen Zuschauern erobert. Diese riesigen Märchentiere, die großen Eidechsen ähneln und Feuer spucken, sind zweifellos mythologische Wesen, die mit der Realität wenig zu tun haben, doch im Gebiet Südostasiens (von den Gebieten Indiens bis zur Insel der Philippinen) gibt es besondere Eidechsen, die einem Miniaturdrachen ähneln.

FLYING LIZARD. It's a lizard that escapes from predators by flying away. Sometimes called the flying dragon, it is more...

Pubblicato da Does God Exist? su Giovedì 9 marzo 2017

Diese fliegenden Eidechsen sind auch besser bekannt als "fliegende Drachen" (Draco volans), gehören zur Familie der Agamidae und bestehen aus 41 Unterfamilien, die derzeit in der Natur bekannt sind. Der Drache (Linnaeus) ähnelt dank seiner membranartigen "Flügel" dem mythologischen Geschöpf.

Flying Dragon lizard

Pubblicato da 24 Hours Entertainment su Mercoledì 2 marzo 2016

Ja, denn Flugdrachen haben Membranen, die durch eine Verlängerung der Rippen gestützt werden und als Flügel fungieren, die es ihnen ermöglichen, direkt von Baum zu Baum zu springen und zu gleiten, und zwar über Längen, die manchmal 60 Meter überschreiten!

Flugdrachen sind im Allgemeinen zwischen 20 und 26 Zentimeter lang.

Advertisement

Flying lizards look like mini dragons.

Pubblicato da Earthly Mission su Lunedì 25 maggio 2020

Flugdrachen in Südostasien ernähren sich hauptsächlich von Insekten, wie Ameisen, und sind niemals gezwungen, von Bäumen herunterzukommen, um Nahrung zu bekommen. Im Allgemeinen tun dies nur die Weibchen der Art, wenn sie ihre Eier auf den Boden legen, ein Loch graben, um sie sicher zu halten, und sie mit Sand bedecken.

Die Farben und die Brillanz der Flugdrachen können von Unterfamilie zu Unterfamilie variieren, auch wenn die erwachsenen Männchen normalerweise lebhafter sind als die jüngsten und die Weibchen der Art. Viel öfter, nehmen die erwachsenen Männchen das Maximum ihrer Farben an, wenn sie sich in der Paarungszeit befinden, Signal für Stärke und Gesundheit des Exemplars.

Obwohl sie typisch für den asiatischen Kontinent sind, besitzen diese fliegenden Eidechsen einen unwiderstehlichen Charme

Advertisement

Und ihrem bunten Erscheinungsbild nach zu urteilen, scheinen sie wirklich einem Märchen entsprungen zu sein!

Haben Sie schon immer davon geträumt, in einem Märchen zu leben und einen feuerspeienden Drachen zu bekämpfen? Vielleicht wird dieser Traum nie in Erfüllung gehen, doch in Asien könnte man eine Kreatur kennen lernen, die wie ein Drache aussieht...im Kleinen!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.