14 Fotos zeigen die verängstigten Gesichter von Einwanderern, die Anfang 1900 in Amerika ankamen - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
14 Fotos zeigen die verängstigten Gesichter…
15 Fotos zeigen, dass die Zeit alles auf die außergewöhnlichste und faszinierendste Weise verändern kann In Italien gibt es ein kleines Dorf mit einem herzförmigen See, der alle Besucher mit seiner Schönheit verzaubert

14 Fotos zeigen die verängstigten Gesichter von Einwanderern, die Anfang 1900 in Amerika ankamen

Von Barbara
10.740
Advertisement

Amerika ist eine der großen Weltmächte, die ihr Glück auch dank der unglaublichen Mischung aus ethnischen Gruppen, Kulturen und Traditionen aller Arten gemacht hat. Tatsächlich war Amerika vor hundert Jahren sicherlich das Ziel, das sich viele Menschen als das "gelobte Land" vorstellten - ein Ort, an dem sie ihr Glück suchen und sich ein neues Leben aufbauen konnten. In den frühen 1900er Jahren kamen jedes Jahr etwa 1 Million Einwanderer in die Vereinigten Staaten. Um in dieses riesige Land voller Träume und Hoffnungen zu gelangen, musste man durch Ellis Island fahren, eine kleine Insel unweit von New York, auf der alle Einwanderer zur Inspektion landeten. Dank des Chefkanzlers von Ellis Island und des Amateurfotografen Augustus Francis Sherman ist es möglich, die Gesichter einiger jener 12 Millionen Menschen "aus der Nähe zu sehen", die zwischen 1892 und 1954 in die Vereinigten Staaten kamen. Diese speziellen Fotos wurden zwischen 1906 und 1914 aufgenommen. Viele dieser Fotos zeigen die verängstigten Gesichter derer, die warten mussten, voller Angst und Schrecken, ihre Zukunft und das Verhör auf der Insel. Wenn man sie gut ansieht, zeigt sich in ihren Gesichtern die gleiche Angst, die alle, die in einem fremden Land Zuflucht suchen, weiterhin empfinden.

Um das heutige Amerika besser zu verstehen, ist es angebracht, einen Blick in die Vergangenheit zu werfen und sich daran zu erinnern, wie der Einwanderungsprozess das Wachstum dieser großen Nation stark beeinflusst hat.

1. Peter Meyer, ein 57-jähriger Däne (1905)

2. Ein tätowierter deutscher Einwanderer (Mai 1911)

Advertisement

3. Ein griechisch-orthodoxer Priester

4. Eine protestantische Frau aus Zuid-Beveland, einem Teil der Provinz Zeeland in den Niederlanden

5. Porträt einer ruthenischen Frau, einer ostslawischen ethnischen Gruppe, die ein riesiges Gebiet besetzte

Advertisement

6. Ein albanischer Soldat

7. Eine slowakische Frau mit ihrem Kind

Advertisement

8. Ein rumänischer Musiker

9. Frau aus Guadeloupe

Advertisement

10. Eine Italienerin

11. Drei Kosaken-Männer

12. Drei schottische Kinder

13. Drei niederländische Frauen

14. Roma-Bevölkerung

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.