Was tun, wenn Sie von einer Qualle verletzt werden: einige Tipps, um das Meer sicher zu genießen - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Was tun, wenn Sie von einer Qualle verletzt…
Diese 14 Fotos zeigen, dass selbst gewöhnliche Dinge unvorstellbare Dimensionen erreichen können 12 Fotos von Personen, deren Führerscheine längst hätten eingezogen werden müssen

Was tun, wenn Sie von einer Qualle verletzt werden: einige Tipps, um das Meer sicher zu genießen

Von Barbara
796
Advertisement

Im Sommer verpassen diejenigen, die es sich leisten können, nicht die Gelegenheit, im Urlaub ans Meer zu fahren und sich am Strand zwischen den Bädern zu entspannen. Mit dem Beginn der Sommersaison kommt in der Tat auch die Zeit des Schwimmens im Meer, ideal, um sich von der sengenden Hitze abzukühlen und zu entspannen, ohne an die Arbeit denken zu müssen. Aber auch im Wasser müssen Sie immer die Augen offen halten, wenn Sie nicht mit unerwünschten Gästen in Kontakt kommen wollen: Quallen! Diese kleinen wirbellosen Meerestiere sind in fast allen Gewässern des Planeten weit verbreitet, und es ist wichtig, dass der Mensch den direkten Kontakt mit ihren Tentakeln vermeidet. Aber was genau ist im Falle eines Stichs zu tun?

image: Pexels

Wenn Sie merken, dass Sie von einer Qualle gestochen wurden, sollten Sie als erstes aus dem Wasser steigen und ruhig bleiben. Wenn Sie die verletzte Stelle identifiziert haben, müssen Sie trotz des Juckreizes unbedingt vermeiden, sich an dieser Stelle zu kratzen oder die Haut zu reiben. Wenn es sich um einen leichten Stich handelt, können Sie die Haut mit reichlich Meerwasser abspülen. Es ist wichtig, in diesen Fällen kein Mineralwasser zu verwenden, da der Unterschied in der osmotischen Konzentration die Nematozysten (der Strukturen, die sich auf den Tentakeln der Quallen befinden und die, wenn sie stimuliert werden, für die Injektion des Giftes verantwortlich sind) dazu veranlassen könnte, weiteres Gift freizusetzen. Wenn Sie Hilfe von jemandem bekommen, ist es ebenso wichtig, dass er keine Manöver mit bloßen Händen ausführt, wenn er nicht die gleiche schmerzhafte Erfahrung machen will, die Sie gerade machen.

 

image: Pikist

Entfernen Sie eventuell an der Haut klebende Tentakel (nicht mit bloßen Händen!). An diesem Punkt können Sie zur Linderung des Juckreizes und der Schmerzen eine adstringierende Aluminiumchlorid-Gel-Creme auftragen. Machen Sie nicht den Fehler, Antihistaminika oder Kortisoncremes anzuwenden oder, was noch schlimmer ist, die Wunde mit Ammoniak oder Urin zu bespritzen: das alles wird nutzlos sein! Wenn der Schmerz vorbei ist, können Sie einige natürliche Mittel wie Wasser und Bikarbonat zur Desinfektion der Haut verwenden, Ringelblume oder Aloe Vera, die dank ihrer heilenden und antibakteriellen Eigenschaften die Wundheilung beschleunigen. Im Falle einer Verletzung ist es jedoch gut, die Heilungszeiten einzuhalten und sich nicht der Sonne auszusetzen. Sollten dagegen die Symptome nach dem Quallenstich viel stärker sein (Muskelkrämpfe, Fieber, Erbrechen), sollten Sie sich sofort in der Notaufnahme melden.

Wenn Sie diese wenigen einfachen Regeln befolgen, sollten Sie in der Lage sein, einen friedlichen und erholsamen Sommer zu verbringen!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.