In freier Wildbahn wurde eine seltene Regenbogenschlange gesichtet: ein vielfarbiges und nicht aggressives Reptil - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
In freier Wildbahn wurde eine seltene…
Diese Frau ist mit wenig Geld in die USA ausgewandert und hat dort geputzt: Heute ist sie für NASA-Missionen zuständig 13 Personen, die ihre zusammen schlafenden Katzen in den absurdesten Positionen fotografiert haben

In freier Wildbahn wurde eine seltene Regenbogenschlange gesichtet: ein vielfarbiges und nicht aggressives Reptil

Von Barbara
1.548
Advertisement

Nach Angaben des Florida Fish and Wildlife Conservation Research Institute fand ein Forscher versehentlich ein seltenes Exemplar der Regenbogenschlange (Farancia erytrogramma) im Ocala National Forest, dem zweitgrößten geschützten Wald im amerikanischen Bundesstaat Florida. Es handelt sich um eine eher seltene Sichtung in diesen Gebieten, so sehr, dass die letzte Schlange dieser Art 1969 gesichtet wurde: vor mehr als 50 Jahren!

via: USA Today

Farancia erytrogramma: Rainbow Snake seen In Florida’s Ocala National Forest For First Time Since 1969 Read the article...

Pubblicato da Sacred Biodiversity su Sabato 22 febbraio 2020

Diese so genannte Regenbogenschlange ist ein großes, ungiftiges, hauptsächlich aquatisches Reptil mit einer ganz besonderen Färbung. Es ist sehr schwierig, eine zu sehen, da sie aufgrund ihrer zurückhaltenden Gewohnheiten dem Menschen gegenüber eher scheu ist. Tagsüber ist es sogar noch schwieriger, einem von ihnen zu begegnen, da diese Schlangen die meiste Zeit ihres Lebens im Wasser verbringen und sich in der Wasservegetation verstecken. Sie sind geübte Schwimmer und können sich auch in Schlamm und Sand eingraben. Es sind keine aggressiven Schlangen, so dass sie, wenn sie gefangen werden, fast nie ihren Jäger beißen.

Farancia erytrogramma (also known as the rainbow snake, and less commonly, the eel moccasin) is a large, nonvenomous, highly aquatic, colubrid snake endemic to coastal plains of the southeastern United States.

Pubblicato da Snake I love you su Martedì 5 agosto 2014

In anderen amerikanischen Staaten, wie z.B. Virginia, sind sie nicht so selten. Ihre Farben sind jedoch unter anderen Reptilien nicht so häufig. Die Schuppen der Regenbogenschlange variieren von blau bis schwarz, wobei Rot- und Gelbtöne über die gesamte Länge ihres Körpers aufeinander folgen, was sie zu einer echten "Regenbogenschlange" macht.

Advertisement

Für diejenigen, die sich für Reptilien und insbesondere für Schlangen begeistern, wird diese kuriose Sichtung sicherlich ein Vergnügen sein. Für alle anderen trösten Sie sich mit der Tatsache, dass die Regenbogenschlange nicht giftig ist!

Tags: TiereKuriosSchlangen
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.