Geckos: Agile Reptilien, Glücksbringer und Insektenvernichter, die man niemals verjagen sollte - Curioctopus.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Geckos: Agile Reptilien, Glücksbringer…
14 ironische und kreative Lehrerinnen und Lehrer, die die Aufmerksamkeit ihrer Schülerinnen und Schüler auf die beste Art und Weise eingefangen haben Ein Fotograf hat das Innere eines Cellos durch Aufnahmen von märchenhafter Schönheit

Geckos: Agile Reptilien, Glücksbringer und Insektenvernichter, die man niemals verjagen sollte

Von Barbara
561
Advertisement

Jeder, vor allem an Sommerabenden, wird zufällig einen gesehen haben, der schweigend und verstohlen auf Mauern, Terrassen und Gärten umherwanderte. Über wen sprechen wir hier? Geckos, kleine Reptilien, die schon immer Traditionen, Legenden und Geschichten inspiriert haben, die sie wirklich interessant machen.

Tatsächlich haben diese Tiere jenseits der Mythen und Volksglauben, gelinde gesagt, einige Eigenschaften, die sie für uns Menschen sehr nützlich machen. Natürlich: vielleicht mögen sie nicht alle, aber es gibt absolut keinen Grund, sie zu vertreiben oder, schlimmer noch, sie zu vernichten, wenn wir sie als Gäste in unserem Haus vorfinden. Wir werden Ihnen sagen, warum.

Geckos sind für uns Menschen absolut harmlos, sie richten keinerlei Schaden an. Diese Tiere, Reptilien aus der Familie der Gekkonidae, fühlen sich in Gebieten mit heißem Klima wohl und lieben es, durch steinige Wände und Orte zu wandern, oder wo immer sie Schutz finden können, egal wie klein oder eng. Dazu gehören auch die Lücken zwischen den Wänden und Fenstern unserer Häuser, wo wir sie von Zeit zu Zeit sehen können. Sie sind jedoch weder gefährlich noch giftig, und aus diesem Grund sollten wir sie nicht fürchten. Im Gegenteil: Sie zu schützen bedeutet auch, uns selbst zu schützen.

Die erste Fähigkeit eines Geckos, die viele von uns kennen, ist in der Tat seine unglaubliche Stärke als Insektenräuber. Mit ihren Greiffüßen sind sie in der Lage, sich auf praktisch jedem Untergrund zu befestigen, selbst wenn sie kopfüber und senkrecht gehen. Ihre Beine sind von Tausenden winziger Härchen bedeckt, die ein wenig wie Saugnäpfe wirken und die Anziehungskraft von Van der Waals- Kräften ausnutzen. Um diese außergewöhnliche Eigenschaft der Geckos besser zu verstehen, genügt der Gedanke, dass sich viele Wissenschaftler von ihren Greifbeinen inspirieren ließen, um Ausrüstungen und Technologien zu entwickeln, die dem Menschen beim Klettern und Gehen in schwierigen Situationen nützlich sind.

 

image: Pixabay

Es versteht sich also von selbst, dass all dies dem Gecko erlaubt, sich seiner "Beute" anzunähern und sich an sie heranzuschleichen, um sie sich dann mit einem einzigen Biss zu eigen zu machen. Stechmücken, Fliegen, Spinnen, Wanzen, Kakerlaken, Ameisen, sogar Skorpione: Diesen listigen Reptilien, die ohne Übertreibung echte natürliche Insektizide sind, entgeht nichts. Solche wertvollen Verbündeten dürfen also nicht getötet oder gejagt werden. Wer möchte in einer heissen Sommernacht ein kleines Tier verlieren, das bis zu 200 Mücken fressen kann?

Wir könnten immer weiter und weiter die erstaunlichen Fähigkeiten dieser Reptilien beschreiben. Um ein anderes Paar von ihnen aufzuzählen: Sie sind in der Lage, sich den Schwanz zu "amputieren" (der dann nachwächst), um sich zu tarnen und den Raubtieren zu entkommen, und dass ihre Haut von Natur aus wasserabweisend ist, d.h. dass sie in der Lage sind, die Wassertropfen abprallen zu lassen. Auch dieses letztgenannte Merkmal wurde häufig untersucht, um Antitropf-Oberflächen zu schaffen.

 

Advertisement

Und wenn das alles noch nicht ausreicht, um Geckos lieben zu lernen, so gelten sie aus folkloristischer Sicht in vielen Kulturen als Glückstiere und Beschützer der Häuser, die sie beherbergen. Ihre Stärke und Anpassungsfähigkeit sind sprichwörtlich, und sie können uns wirklich etwas lehren. Kein Gift, kein falscher Mythos, keine Gefahr. Wenn Sie also einen Gecko sehen, machen Sie ihn zu Ihrem "Freund": Er ist wirklich eine Naturgewalt!

 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.