Diese Elster schafft es zu trinken, indem sie ein physikalisches Gesetz ausnutzt: Das Video zeigt ihre geniale Intelligenz - Curioctopus.de
x
Diese Elster schafft es zu trinken,…
Seltsam aber wahr: 19 lustige und ungewöhnliche Objekte, perfekt für alle, die ein ungewöhnliches Geschenk machen wollen Mann fällt beim Vorstellungsgespräch durch, ohne es überhaupt begonnen zu haben:

Diese Elster schafft es zu trinken, indem sie ein physikalisches Gesetz ausnutzt: Das Video zeigt ihre geniale Intelligenz

17 Dezember 2020 • Von Barbara
1.766
Advertisement

Wir bemerken es jeden Tag, aber wir hören nicht auf, jedes Mal aufs Neue zu staunen: Mutter Natur ist wirklich eine Schatztruhe voller Wunder. Mit ihren Mechanismen, den Lebewesen, die zu ihr gehören, den Phänomenen und Landschaften, die sie uns schenkt, schafft sie es, dass wir uns wirklich als Teil einer wunderbaren Welt fühlen, in der wir keineswegs die einzigen "entwickelten" Lebewesen sind.

Die Elster in dem Video, das wir Ihnen gleich zeigen werden, ist der eindeutige Beweis dafür. Wer jemals mit den Fabeln des altgriechischen Dichters Äsop zu tun hatte, wird mit dieser Szene keine Verbindung herstellen können. Tatsächlich sind seine Geschichten oft große Lektionen für das Leben, und obwohl sie Tiere als Protagonisten haben, können sie uns zum Nachdenken über viele menschliche Verhaltensweisen anregen. In diesem Fall ist der Einfallsreichtum des durstigen Vogels wirklich ein Gewinn, so dass es dem betreffenden Film gelingt, uns zu lehren, dass wir angesichts von Schwierigkeiten niemals aufgeben dürfen.

Zum besseren Verständnis des Videos lohnt es sich, die kurze Fabel des griechischen Schriftstellers zu zitieren.

"Eine Krähe war am Verdursten, als sie einen Krug fand. Der Krug war einmal voll Wasser gewesen, aber als sie den Schnabel hineinsteckte, stellte die Krähe fest, dass nur noch ein paar Tropfen am Boden waren. Sie versuchte es immer wieder, aber vergeblich: Ihr Schnabel war zu kurz. Nach vielen Misserfolgen war sie verzweifelt. Eine Idee kam ihr, und sie nahm einen Stein mit ihrem Schnabel und warf ihn in den Krug. Dann nahm sie einen weiteren Stein und warf ihn in den Krug. Dann nahm sie einen weiteren Stein und warf ihn in den Krug. Allmählich sah sie das Wasser zu sich aufsteigen, und nachdem sie weitere Steine geworfen hatte, konnte sie endlich trinken und ihr Leben retten".

 

Man muss sich nur die Aufnahmen ansehen, die der indische Journalist Aditya Raj Kaul geteilt hat, um zu erkennen, dass dieses durstige Tier genau das getan hat. Die Elster stand zwar nicht vor einem Krug, sondern vor einer Plastikflasche, und die ist sicherlich voller als der von Aesop erwähnte Behälter, aber das Konzept ist praktisch dasselbe.

Advertisement

Ohne den Mut zu verlieren und mit viel Geduld hat sie es geschafft, ihren Durst zu stillen: Tiere haben uns so viel zu lehren, finden Sie nicht auch?

Tags: TiereUnglaublich
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.