Japan: Ein Unternehmen gibt Nichtrauchern 6 zusätzliche freie Tage, um die Zigarettenpausen ihrer Kollegen auszugleichen - Curioctopus.de
x
Japan: Ein Unternehmen gibt Nichtrauchern…
20 Fotos aus vergangenen Zeiten zeigen uns, dass die Frauen von damals eine einzigartige und unnachahmliche Klasse hatten Eine Transfrau stirbt und die Familie lässt ihren Namen in der männlichen Form auf die Beerdigungsplakate schreiben

Japan: Ein Unternehmen gibt Nichtrauchern 6 zusätzliche freie Tage, um die Zigarettenpausen ihrer Kollegen auszugleichen

24 Januar 2021 • Von Barbara
929
Advertisement

Jeder wird am Arbeitsplatz schon einmal mit Menschen zu tun gehabt haben, die rauchen. Je nachdem, wie ausgeprägt die Angewohnheit ist, gibt es Kollegen, die das Bedürfnis haben, die berüchtigte "Zigarettenpause" öfters während der Arbeitszeit zu machen. Es gibt diejenigen, die sich auf eine pro Tag beschränken und diejenigen, die systematisch mehrere Pausen einlegen, um das Gebäude zum Rauchen zu verlassen.

Solche Haltungen werden von Kollegen oder Chefs nicht immer positiv gesehen und sorgen deshalb oft für Unmut und, wie im Fall des japanischen Unternehmens, von dem wir gleich sprechen werden, für eher kuriose Maßnahmen, die für Diskussionen gesorgt haben. Die Manager des Unternehmens, die es leid waren, dass die Raucher zu viele Pausen machten, beschlossen, die Nichtraucher mit 6 zusätzlichen Urlaubstagen zu belohnen.

via: CNBC

Alles begann damit, dass ein nicht rauchender Mitarbeiter des in Tokio ansässigen Marketingunternehmens Piala Inc. eine Beschwerde an das obere Management in den Vorschlagsbriefkasten einwarf und sich über zu viele Pausen beschwerte, die von rauchenden Kollegen eingelegt wurden. Zu diesem Zeitpunkt entschied sich der Firmenadministrator, der von der Nachricht betroffen war, zu handeln.

"Ich möchte die Mitarbeiter durch Anreize, nicht durch Sanktionen, dazu ermutigen, mit dem Rauchen aufzuhören", sagte er, nachdem er angekündigt hatte, all jenen, die nicht rauchen, bis zu 6 zusätzliche Urlaubstage pro Jahr zu gewähren. Eine ziemlich einzigartige Art und Weise, die Zeit zu "kompensieren", die Raucher während der Arbeitszeit in ihren Pausen verbringen.

 

Unnötig zu erwähnen, dass die Entscheidung des japanischen Unternehmens bald um die Welt ging und Kommentare dafür, dagegen, überrascht und manchmal sogar entrüstet hervorrief. Es ist schwer zu sagen, ob die Zeit, die Raucher in ihren Pausen verbringen, wirklich so lang ist. Sicher, in manchen Fällen gehen diese Pausen recht lange, und es gibt einige bei Piala Inc., die diese Maßnahme bereits genutzt haben, um mit dem Rauchen aufzuhören und ihre zusätzlichen freien Tage dem Sport zu widmen.

 

Advertisement

In ähnlicher Weise haben andere Personen von einer unnötigen oder sogar diskriminierenden Haltung gesprochen. Auf jeden Fall hat das, was Piala Inc. eingeführt hat, mehrere andere japanische Unternehmen dazu veranlasst, das Gleiche zu tun.

Was meinen Sie dazu? War es richtig, dass der Direktor dieser Firma eine solche Entscheidung getroffen hat?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.