Ehemann schläft ein und sie verwandelt ihn in ein "Model", indem sie ihn Kleider tragen lässt, die sie online verkauft - Curioctopus.de
x
Ehemann schläft ein und sie verwandelt…
17 perfekt getimte Fotos, die unsere Augen und Gehirne täuschen 15 Hunde mit faszinierenden und ungewöhnlichen Eigenschaften zeigen das Ergebnis der Kombination verschiedener Gene

Ehemann schläft ein und sie verwandelt ihn in ein "Model", indem sie ihn Kleider tragen lässt, die sie online verkauft

14 Februar 2021 • Von Barbara
976
Advertisement

Das Eheleben ist nicht immer ein Spaziergang im Park. Der Ehemann von Jocelyn, einer ursprünglich von den Philippinen stammenden Frau, die von Beruf Kleiderverkäuferin ist, weiß etwas davon. Wie viele ihrer Kollegen war auch diese Händlerin gezwungen, ihr Geschäft im Internet zu diversifizieren, nachdem es aufgrund der Covid-Pandemie zu Schließungen und Einschränkungen gekommen war.

In einer solch schwierigen Situation ist es sicherlich ein guter Weg, clever und kreativ zu sein, und das tat Jocelyn auch, als sie beschloss, ihren ahnungslosen Ehepartner für einen sympathischen Geschäftszweck zu "benutzen", was schnell die Runde im Web machte.

Was würden Sie heutzutage nicht alles für ein paar mehr Verkäufe tun? Diese Filipino-Frau hat sich diese Frage sicherlich gestellt, als sie eine Gelegenheit ergriff, die zu gut war, um sie zu verpassen. Um die Sichtbarkeit ihrer Online-Boutique zu gewährleisten, entschied sie sich, ihren Mann als Modell zu benutzen, der ahnungslos und selig schlief, eine ganz besondere "menschliche Schaufensterpuppe", die mit ihren Artikeln bekleidet, verewigt und auf der Facebook-Seite ihres Shops geteilt wurde.

Hosen, Kleider, Tops, Röcke, T-Shirts und Anzüge: Jocelyns Kollektion wurde ihrem schlafenden Ehemann vorgeführt, der sich als perfektes Mannequin entpuppte.

 

 

 

Advertisement

Es dauerte nicht lange, bis Tausende von Nutzern den Streich dieser Frau mit Belustigung kommentierten.

Die kuriose Werbung wurde von nahezu allen Seiten für ihre Sympathie und Kreativität gelobt. Einige äußerten sich sogar anerkennend über die ausgestellte Kleidung.

Niemand kann mit Sicherheit sagen, ob ihr Mann tatsächlich wach und "bei Bewusstsein" war, oder ob er sich tatsächlich in der Welt der Träume befand, aber mit Sicherheit hat diese Händlerin gewusst, wie sie die Aufmerksamkeit auf sich ziehen kann, in einer Zeit, in der kleine Verkäufer Gefahr laufen, vor den E-Commerce-Riesen zu verschwinden.

Ich frage mich, was dieser Mann dachte, als ihm klar wurde, was seine Frau getan hatte: Hätten Sie sich gerne behandeln lassen wie... eine Schaufensterpuppe?

Tags: WitzigWTFKurios
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.