Großeltern müssen Enkelkinder um Erlaubnis bitten, bevor sie sie umarmen: Eine Mutter entfacht die Debatte - Curioctopus.de
x
Großeltern müssen Enkelkinder um Erlaubnis…
Junge verkleidet sich als Kurier und liefert seinen Lebenslauf in einer Schachtel mit Süßigkeiten Sie gab 21.000 Dollar aus, um ihre Haare zu färben: Mit 38 beschloss die Frau, ihr graues Haar zu akzeptieren

Großeltern müssen Enkelkinder um Erlaubnis bitten, bevor sie sie umarmen: Eine Mutter entfacht die Debatte

07 Mai 2021 • Von Barbara
1.261
Advertisement

Umarmungen von Großeltern und anderen Verwandten zu erhalten, ist für die meisten von uns etwas völlig Normales: Seit der Kindheit sind wir an ihre kleinen und großen Zuneigungsbekundungen, ihre Streicheleinheiten und Küsse gewöhnt. Wenn diese Gesten vom Kind geschätzt werden, ist alles in Ordnung, aber haben wir uns jemals gefragt, ob diese Gesten wirklich vom Kind gewollt sind? Sind wir uns sicher, dass Kinder umarmt und geküsst werden wollen, wenn Erwachsene es wollen, oder sollten wir vielleicht ihren Gemütszustand verstehen? Warum zwingen Eltern Kinder dazu, Erwachsene zu umarmen und zu küssen, ohne ihre Wünsche zu berücksichtigen?

Diese Fragen stellt sich Brittany Baxter, Mutter eines 2-jährigen Mädchens, in einem Video auf TikTok: Die Frau sagt, sie habe ihrer Tochter den Wert der Zustimmung beigebracht, also Nein zu unerwünschter körperlicher Aufmerksamkeit zu sagen. Wenn das kleine Mädchen das nicht möchte, steht es ihm frei, Umarmungen und Küsse von seinen Großeltern oder anderen Verwandten abzulehnen. Diese Lehren wurden jedoch harsch kritisiert und die Frau sagt, sie sei es leid, dass die Leute ihre Erziehungsmethoden beurteilen.

 

Was sie stört, ist, dass die Großeltern oft auf die Enkelin zugehen und sie auffordern, ihre Zuneigungsbekundungen zu erwidern und damit die von der Tochter gesetzten Grenzen zu überschreiten: Es ist, als ob ein Kuss oder eine Umarmung von den Großeltern als Bestätigung dafür benutzt wird, dass die Enkelin sie liebt. Brittany hat stattdessen versucht zu erklären, dass der Mangel an körperlicher Zuwendung nicht gleichbedeutend mit einem Mangel an Zuneigung ist: Das Kind sollte nicht gezwungen werden, seine Großeltern glücklich zu machen, nur um sie zu beruhigen oder um die Liebe zu zeigen, die es für sie empfindet.

 

Advertisement

Die Großeltern verstehen diese Haltung jedoch nicht und fühlen sich durch das Verhalten der Enkelin verletzt, aber Brittany ändert ihre Meinung nicht: Es sollte normal sein, dass Kinder nicht gezwungen werden sollten, Erwachsene zu küssen und zu umarmen, und dass Erwachsene zuerst um Erlaubnis fragen sollten. "Meine Tochter und ihr Körper existieren nicht, um es jemand anderem bequemer zu machen und um jemand anderem das Gefühl zu geben, mehr geliebt zu werden. Die Gefühle von niemandem werden jemals wichtiger sein als das Recht meiner Tochter auf ihren eigenen Körper."

Tausende von Menschen haben das Video kommentiert und die Frau hat es geschafft, eine echte Debatte zu entfachen: Es gibt diejenigen, die die Gedanken der Frau teilen und zugeben, dass sie versuchen, ihren Kindern den Wert der Zustimmung beizubringen, und diejenigen, die denken, dass es ein übertriebener Gedanke ist. Was meinen Sie dazu?

 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.