Ein Vater erweckt Kinderzeichnungen zum Leben und verwandelt sie in bizarr aussehende Tiere - Curioctopus.de
x
Ein Vater erweckt Kinderzeichnungen…
Archäologen finden 2.000 Jahre alte Gesichtscreme: Es waren noch Fingerabdrücke darauf Experimenteller Alzheimer-Impfstoff sicher und gut verträglich: Klinische Studien der Phase 2 bestätigen dies

Ein Vater erweckt Kinderzeichnungen zum Leben und verwandelt sie in bizarr aussehende Tiere

27 Juni 2021 • Von Barbara
5.229
Advertisement

Kinder haben viel Phantasie und noch bevor sie schreiben lernen, versuchen sie sich im Zeichnen. Sie nehmen ein Blatt Papier, einen Bleistift, ein paar Farben und erschaffen extrem süße Werke, die ihre Sicht auf die Welt und Situationen widerspiegeln. Sie zeichnen einen Wald, ein Haus, Familienmitglieder und Tiere: auch wenn sie nicht sehr realistisch sind, stellen sie ihre persönliche Interpretation dar, und deshalb sollten sie immer geschätzt werden. Wie oft haben Kinder - und Sie selbst, als Sie ein Kind waren - ihren Eltern oder Lehrern voller Stolz ihre Arbeiten präsentiert? Der Künstler und zweifache Vater Tom Curtis zelebriert die Kreativität der Kinder und verwandelt ihre Zeichnungen in Tiere mit bizarrer Anatomie.

In seiner Serie "Things I've Drawn" verwandelt Curtis Kinderskizzen mit Photoshop in dreidimensionale Figuren, die trotz ihres unglaublich bizarren Aussehens real wirken.

 

 

Curtis' Serie begann 2016: Nachdem er die Zeichnungen seiner Kinder und die von ihnen wiedergegebenen Merkmale sorgfältig beobachtet hatte, beschloss Tom, sie in "lebendige" Kunstwerke zu verwandeln.

 

Advertisement

Die Augen und der Mund sind oft auf der gleichen Seite des Kopfes. Die Vögel hatten separate Schnäbel und Münder, oft scharfe Zähne, ein beredtes Lächeln, deformierte Beine, Perspektive fehlt völlig.

 

Wie sähe die Welt aus, wenn die von Kindern gezeichneten Dinge real wären? Was wäre, wenn die Kinderzeichnungen real wären und der "Fehler" bei den Erwachsenen läge, die die Welt nicht gut genug beobachten? Aus diesen Fragen wurde das Projekt geboren, das dann auf einer Instagram-Seite geteilt wurde, die heute mehr als 800 Tausend Follower zählt.

 

 

Die Serie ist unglaublich erfolgreich, und das liegt definitiv an dem skurrilen Charme der Tiere, die sie darstellt.

Advertisement

Tom teilt alle Arten von Tieren: Delphine, Waschbären, Hunde, Vögel, Hybridtiere.

 

Er beschränkt sich jedoch nicht darauf, die Zeichnungen dank fortschrittlicher grafischer Werkzeuge zu reproduzieren: Die Serie ist auch wegen der Botschaft, die sie vermittelt, erfolgreich.

Advertisement

Die Kreativität der Kinder muss unterstützt und gepflegt werden: Über ihre Darstellungen der Welt, die uns verzerrt erscheinen, zu lachen, ist falsch und lehrt uns, die Linsen des Staunens zu tragen, dank derer sie - jeden Tag - kleine Dinge mit Staunen betrachten können.

Tags: LustigKuriosKinder
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.