In Dubai wird das tiefste Tauchbecken der Welt eröffnet - mit einer echten Unterwasserstadt - Curioctopus.de
x
In Dubai wird das tiefste Tauchbecken…
Zwei Frischvermählte berühren in den Flitterwochen auf Hawaii eine gefährdete Robbe: Geldstrafe Schottland, ganzes 'Spukdorf' mit Privatstrand zu verkaufen: kostet so viel wie eine Wohnung

In Dubai wird das tiefste Tauchbecken der Welt eröffnet - mit einer echten Unterwasserstadt

18 Juli 2021 • Von Barbara
787
Advertisement

Wenn es eine Stadt auf der Welt gibt, in der Luxus, Technologie und Modernität ständig auf verschwenderische Art und Weise zur Schau gestellt werden, dann ist es Dubai. Das berühmte Zentrum der Vereinigten Arabischen Emirate hat uns im Laufe der Jahre an alle möglichen Exzesse gewöhnt, darunter rekordverdächtige Bauwerke und atemberaubende Landschaften.

Es ist kein Zufall, dass Dubai oft als die "Stadt der Superlative" bezeichnet wird, und der Ort, über den wir gleich sprechen werden, ist eine weitere Bestätigung dafür. Es als "Schwimmbad" zu bezeichnen, wäre schlichtweg eine Untertreibung, denn Deep Dive Dubai ist eine veritable Unterwasserwelt, in der Sie tauchen und Ihre Leidenschaft auf einzigartige Weise erleben können.

Stellen Sie sich vor, Sie tauchen in ein riesiges, mit Wasser gefülltes "Loch", das mehr als 60 Meter tief ist und eine Art modernes, vom Menschen geschaffenes "Atlantis" beherbergt. Nein, wir scherzen nicht, denn Deep Dive Dubai ist genau das, und mehr.

Aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaften ist dieses Tauchbecken das tiefste der Welt und stellt bereits einen Rekord dar. Gefüllt mit mehr als 14 Millionen Litern Wasser, was etwa sechs Schwimmbecken von olympischer Größe entspricht, ist er mit einem komplexen System von Kameras ausgestattet, um die Sicherheit der Taucher zu gewährleisten, und sein Wasser wird auf einer konstanten Temperatur von etwa 30°C gehalten.

 

 

Aufgrund der angenehmen Temperatur kann jeder, der zum Tauchgang antritt, neben dem klassischen Neoprenanzug auch einen einfachen Badeanzug tragen.

 

 

Advertisement

Es ist jedoch kein Ort, der für jedermann zugänglich ist, zumindest nicht im Moment. Der Zutritt ist nur auf Einladung möglich. Der tauchbegeisterte Prinz Sheikh Hamdan war einer der ersten Besucher, ebenso wie der Schauspieler Will Smith.

Das Besondere am Deep Dive Dubai ist, dass es in seinen Tiefen mehr als nur Wasser gibt. Umgebungen, Höhlen und Nischen wurden mit echten Requisiten ausgestattet, zum Vergnügen und - warum nicht - für Erinnerungsfotos der glücklichen Taucher, die sie betreten.

 

Motorräder, Autos, ein Schachbrett, ein falscher Bücherschrank sind nur einige der Objekte, die dieses moderne "Atlantis" bevölkern.

 

 

Für alle, die diese Attraktion einmal ausprobieren möchten, liegen die Preise zwischen $135-$410 pro Stunde und Berichten zufolge wird sie bald für die Öffentlichkeit zugänglich sein und für Tauchkurse zur Verfügung stehen.

 

Advertisement

Speziell auf die Unterwasseratmosphäre abgestimmte Lichter und Geräusche umgeben dieses Film-"Set" sui generis. Und wenn Tauchen nicht Ihr Ding ist, können Sie jederzeit durch eine Reihe von Fenstern und Bildschirmen beobachten, was dort unten vor sich geht.

 

 

Kurzum: Eine echte kleine Unterwasserwelt, sicherlich eigenwillig, wenn auch vielleicht- wie viele Attraktionen in Dubai- mit einem etwas künstlichen und für manche überzogenen Charme.

Advertisement

Würden Sie eine solche Erfahrung machen?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.