Hör auf, faule Ehemänner zu rechtfertigen": der Appell einer Ehefrau an andere Frauen - Curioctopus.de
x
Hör auf, faule Ehemänner zu rechtfertigen":…
Tochter schikaniert krebskrankes Mädchen: Zur Strafe zwingt er sie, sich die Haare abzurasieren Fürstlich und charmant: Dieses 41-Zimmer-Schloss ist für weniger als 100.000 Dollar zu haben

Hör auf, faule Ehemänner zu rechtfertigen": der Appell einer Ehefrau an andere Frauen

30 Juli 2021 • Von Barbara
714
Advertisement

Eine Beziehung mit jemandem zu führen bedeutet, eine Verpflichtung einzugehen und Verantwortung zu übernehmen: Auch wenn in den ersten Monaten alles schön und lustig zu sein scheint, werden die Dinge mit der Zeit immer komplizierter. Man lernt sich immer besser kennen und entdeckt die Stärken und Schwächen des jeweils anderen. Wenn man zusammenlebt oder heiratet, nehmen die Verpflichtungen zu, und jedes Paar legt seine eigenen "Regeln" für ein glückliches oder zumindest friedliches Zusammenleben fest. Eine Frau, Ehefrau und Mutter, richtete mit einem Beitrag auf Facebook einen Appell an andere Frauen: Sie forderte sie auf, sich nicht länger für ihr Verhalten und ihre Faulheit zu entschuldigen.

image: pixnio

Auch die Männer müssen Verantwortung übernehmen: Wenn sie zusammenleben, ist es richtig und wichtig, dass beide die normalen, täglichen Aufgaben im Haushalt erledigen. Die Frau namens Cate Nelson sagt jedoch, dass Frauen zu oft dazu neigen, ihre Ehemänner und deren Faulheit zu rechtfertigen. Cate schrieb: "Für den Fall, dass es jemand hören muss. Mein Leben wurde unendlich viel einfacher, als ich meinen Ex verließ. Das größte Geheimnis der Alleinerziehenden ist, dass es (abgesehen von den finanziellen Schwierigkeiten) viel weniger stressig ist als der Versuch, einen faulen Partner zu ersetzen.

Sie fährt fort: "Auf jeder Seite, die ich verfolge, in jeder Elterngruppe, an der ich teilnehme, sehe ich das Gleiche: Mütter, die darüber sprechen, wie erschöpft sie sind, wie sehr sie unter dem Ungleichgewicht der Arbeit in ihren Beziehungen leiden. Die Probleme sind alle eine Variation von "Ich habe gerade entbunden und bin die halbe Nacht wach und stille. Warum muss ich auch noch kochen und aufräumen, während mein Partner fernsieht?". Der Rat ist immer derselbe: Sei nett zu dir selbst. Man kann nicht alles machen. Elternschaft ist schwer. Blah blah blah. [...] Die Männer sind nicht von Natur aus inkompetent oder faul oder unfähig, ihren Teil zu tun."

"Sagen Sie Ihrem Mann, er soll den Golfplatz verlassen, mitten in der Nacht mit dem Baby aufstehen und sich das Recht verdienen, verheiratet zu bleiben. Und erinnern Sie ihn daran, dass nicht alle Männer so sind und dass ein Mann, der seinen Teil nicht erfüllt, nicht gerade ein Gewinn ist. Er ist ersetzbar. Faule Männer, die meinen, man solle 168 Stunden pro Woche arbeiten, während sie 40 Stunden arbeiten, sind leicht zu finden. Wenn er frei hat und Sie nicht, wenn er einschläft und Sie nicht, wenn Sie die Drecksarbeit machen müssen und er nicht, raten Sie mal. Das ist kein Zufall. Hören Sie auf, sich zu entschuldigen." Teilen Sie die Gedanken der Frau? Neigen Frauen wirklich dazu, ihre Ehemänner zu rechtfertigen?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.