Er macht seinen Abschluss und kehrt auf die Felder zurück, auf denen seine Eltern ihr ganzes Leben lang gearbeitet haben, um sein Studium zu finanzieren. - Curioctopus.de
x
Er macht seinen Abschluss und kehrt…
Ehepaar muss Adoptivtochter

Er macht seinen Abschluss und kehrt auf die Felder zurück, auf denen seine Eltern ihr ganzes Leben lang gearbeitet haben, um sein Studium zu finanzieren.

03 September 2021 • Von Barbara
599
Advertisement

Für jeden Schüler ist der Tag des Schulabschlusses ein sehr wichtiger Tag. Endlich, nach vielen Jahren der Entbehrungen und nächtelangem Bücherlesen, ist das lang ersehnte Ziel erreicht. Aber nicht nur der junge Absolvent feiert, sondern auch seine Eltern, die mit ihrer Unterstützung und Liebe das Erreichen dieses Ziels erst möglich gemacht haben. Manchmal jedoch sind die Bemühungen der Eltern, ihren Kindern beim Lernen zu helfen, wirklich bemerkenswert und verdienen es, erzählt zu werden, und die Geschichte von Erik Martinez und seinen Eltern Loreto und Marciela Juarez ist eine davon.

image: Instagram

In den frühen 1980er Jahren machten Loreto und Marciela Juarez eine sehr schwierige Zeit in ihrem Leben durch. Die Dinge liefen in Mexiko nicht gut, so dass das Paar in die Vereinigten Staaten von Amerika fliehen musste. Nach dem Grenzübertritt fanden sie Unterschlupf auf einer kleinen Farm im ländlichen Georgia. Nach Jahren harter Arbeit erwarben sie die amerikanische Staatsbürgerschaft, und die Dinge begannen gut genug zu laufen, um fünf Kinder aufzuziehen. Trotz ihres bescheidenen Lohns als Arbeiter fehlte es den Eltern nie an bedingungsloser Liebe für ihre Kinder. Erick Martinez Juarez, das zweite Kind des Paares, beschloss, sich für die Bemühungen seiner Eltern zu revanchieren, indem er sich an der Universität einschrieb.

 

image: Instagram

Als er sah, wie hart seine Eltern unter der Sonne arbeiteten, beschloss Erick, das gleiche Engagement in sein Studium zu stecken, mit dem Ziel, seine Mutter und seinen Vater stolz zu machen und ihnen zu einem angenehmeren Leben zu verhelfen, indem er jedes Opfer, das für ihn und seine Geschwister gebracht wurde, honoriert. Erick verblüffte seine Eltern immer wieder: Er war der erste hispanische Schüler, der die Bainbridge High School abschloss, und dann der erste aus seiner Heimatstadt, der einen College-Abschluss machte.

Nach jeder Prüfung und jedem persönlichen Sieg war es für Erik sehr wichtig, in den Bereich zurückzukehren, in dem seine Eltern in seiner Kindheit ihren Lebensunterhalt verdienten. Mit dieser kleinen Geste bedankt er sich für die harte Arbeit seiner Mutter und seines Vaters, die Mexiko verlassen haben, um ihren Kindern ein anderes Leben zu ermöglichen. Die Erinnerung an seine Wurzeln war dem jungen Studenten schon immer wichtig.

 

Advertisement
image: Instagram

"Ich konnte diese Arbeitsmoral von den Feldern auf die Bücher übertragen", sagte er. Erick setzte diese Tradition bis zu dem Tag fort, an dem er sein Studium am Medical College of Georgia an der Universität Augusta abschloss. Er ist jetzt Facharzt für Neurologie an der UCLA Health. Für ihn ist ein Medizinstudium nicht nur eine akademische Leistung, sondern auch eine Erlösung für ihn und seine Eltern. Aus diesem Grund beschloss er, die Feierlichkeiten auf eine sehr persönliche und intime Art und Weise zu begehen: indem er mit seinen Eltern zurück ins Feld ging, gekleidet in Hut und Talar.

 

image: Instagram

"Ich wollte meine Eltern ehren, indem ich meinen Freunden und der Welt zeige, wie stark und bedingungslos elterliche Liebe sein kann", sagte Erick. "Für mich gibt es keine bessere Art zu feiern, als der Welt zu zeigen, wie weit meine Familie und ich von dem Tag, an dem wir nach Amerika eingewandert sind, bis heute gekommen sind." schließt der junge Absolvent, dessen Augen vor Rührung glänzen.

Wir können diesem jungen Absolventen und seiner unglaublichen Familie nur das Beste wünschen!

 

 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.