Sie lässt sich von ihrem Ehemann scheiden und feiert die Trennung mit Gesang und Tanz vor den Gemeindeämtern - Curioctopus.de
x
Sie lässt sich von ihrem Ehemann scheiden…
Die lustigste Seite der Natur? Diese 15 Finalistenfotos der Comedy Wildlife Awards zeigen es 18 Gebäude, die so unheimlich sind, dass sie die perfekten Behausungen für Film- und Comic-Bösewichte sein könnten

Sie lässt sich von ihrem Ehemann scheiden und feiert die Trennung mit Gesang und Tanz vor den Gemeindeämtern

07 September 2021 • Von Barbara
465
Advertisement

Eine Scheidung ist sicherlich kein angenehmes Ereignis für ein Paar. Es kann viele Gründe für eine Trennung geben, und in manchen Fällen kann eine Trennung der einzige Ausweg sein, eine echte Befreiung. Jacqueline, die 31-jährige Mexikanerin, die Protagonistin der kuriosen Episode, von der wir gleich erzählen werden, weiß das ganz genau.

Eine Person, die, um es ganz offen zu sagen, nicht glücklicher sein könnte, wieder Single zu sein. Und zwar so sehr, dass sie, ohne schlechte Gefühle oder ein Trauma im Zusammenhang mit dem Ende ihrer Beziehung zu ihrem Ex-Mann, beschloss, ihrer Freude auf eine unverhohlene Art und Weise Ausdruck zu verleihen, mit der sich sicher viele Menschen identifizieren können. Was hat sie getan? Es ist ganz einfach: Nachdem die Trennungsformalitäten abgeschlossen waren, feierte sie mit Musik und Tanz direkt vor dem Standesamt.

"Ich bin sicher, dass sich viele Frauen mit mir identifizieren können", sagte sie, "manchmal haben wir einfach Angst, einen solchen Schritt zu tun." Mit diesen Worten rechtfertigte Jacqueline ihre Geste, die in einem Video festgehalten wurde, das schnell die Runde im Internet machte.

Für diesen besonderen Anlass entschied sie sich, den lokalen Sänger Ivan Black zu engagieren, der vor dem Rathaus von Torréon, einer mexikanischen Stadt im Bundesstaat Cohauila, eine fröhliche Gesangs- und Musikvorstellung gab. Begleitet wurde er von seiner frisch geschiedenen Frau Jacqueline, die mit den Trennungspapieren in der Hand tanzte.

 

Laut Jacqueline war ihre 13-jährige Ehe, in der sie auch eine Tochter bekam, nicht mehr das, was sie einmal war, und war offensichtlich von sehr schwierigen Momenten geprägt. Die Entscheidung, eine Beziehung zu beenden, die vielleicht sogar durch das schädliche Verhalten des Partners geprägt ist, fällt vielen Frauen nicht leicht. Deshalb hat Jacqueline beschlossen, auf ihre eigene Art ein Zeichen der Freude und Hoffnung zu setzen.

Die Wiedererlangung der Einsamkeit war für sie daher ein Anlass zum Feiern. Obwohl es an Herausforderungen nicht mangeln wird, scheint diese Frau entschlossen zu sein, alles mit Mut und Entschlossenheit anzugehen. Schließlich ist es nicht gut, eine schädliche Beziehung fortzusetzen, und manchmal muss man im Leben Probleme mit Entschlossenheit abschütteln. Was halten Sie von ihren Feierlichkeiten?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.