"Ich will an mich selbst denken": Großmutter weigert sich, sich Vollzeit um Enkelkinder zu kümmern - Curioctopus.de
x
"Ich will an mich selbst denken": Großmutter…
Schatten, die ein Eigenleben haben: 15 Menschen sind verwirrt und fasziniert von dem, was sie beobachtet haben Krankenschwester verspottet in sozialen Netzwerken ein Kind mit einer angeborenen Pathologie: entlassen

"Ich will an mich selbst denken": Großmutter weigert sich, sich Vollzeit um Enkelkinder zu kümmern

08 Oktober 2021 • Von Barbara
1.927
Advertisement

Großeltern sind ein wertvoller Bestandteil im Leben vieler Familien: Sie lieben ihre Enkelkinder bedingungslos und helfen ihren Kindern, die sie in besonderen Momenten brauchen. Allzu oft wird jedoch davon ausgegangen, dass Großeltern anwesend sein und sich um ihre Enkelkinder kümmern sollten, wobei sie sich selbst und ihre Bedürfnisse vielleicht vernachlässigen. Wo liegt die Grenze zwischen der Fürsorge für andere und der Vernachlässigung der eigenen Person? Eine junge Großmutter hat ihre Meinung online geäußert, in der Hoffnung, Ratschläge zu erhalten und die Meinung von Menschen zu hören, die einen anderen Standpunkt vertreten.

via: reddit

Diese Großmutter half bei der Erziehung ihres Enkels, beschloss aber, sich zur Ruhe zu setzen, sich nicht mehr Vollzeit um ihre Enkel zu kümmern und in eine andere Stadt zu ziehen. Ihre Tochter ist jedoch mit ihrer Entscheidung nicht einverstanden. Sie erzählt ihre Geschichte wie folgt:

"Mein Mann und ich bekamen unsere Kinder, als wir noch jung waren (ich war 18, als meine Tochter geboren wurde, und 21, als ich meinen Sohn bekam). Meine Tochter wurde schwanger, als sie 16 war. Auch nachdem sie ausgezogen war und geheiratet hatte, waren mein Mann und ich stark in die Betreuung des Kindes eingebunden. Zunächst, weil sie noch jung war und die Schule und ihr Leben als alleinerziehende Mutter unter einen Hut bringen musste. Dann beendete sie das College, bekam einen tollen Job und ihr Mann bekam ebenfalls einen gut bezahlten Job. Sie arbeiteten beide sehr viel, und mein Mann und ich zogen praktisch ein drittes Kind groß. Wir haben ihn zur Schule gebracht und nachmittags auf ihn aufgepasst. Im Sommer verbrachte er mindestens einen Monat bei uns. Deshalb sind wir uns sehr nahe. Wir ärgern uns nicht über das, was wir getan haben, und wir haben es genossen. Aber jetzt ist unser Enkel 18 und geht am anderen Ende des Landes aufs College. Mein Mann ist im Ruhestand, und wir wollen in den Süden ziehen, um dort ein besseres Klima und mehr Entspannung zu finden. Dies ist seit Jahren der Plan. Wir arbeiten daran, das Haus zu verkaufen und planen, bis Weihnachten dort zu sein.

 

Dann fährt die Frau fort: "Das Problem ist, dass unsere Tochter vor zwei Jahren ein Kind bekommen hat, unser zweites Enkelkind, und jetzt ist sie wieder schwanger. Sie hat ihren Job aufgegeben, um mit dem Kleinen zu Hause zu bleiben, damit wir mit ihm nicht dasselbe tun müssen. Wir lieben ihn und verwöhnen ihn, aber es wird eine andere Beziehung sein. Meine Tochter sagt, wir sollten nicht umziehen, weil sie vielleicht unsere Hilfe braucht. Ich habe gesagt, dass ihr Vater sich aus dem Berufsleben zurückzieht, während ich mich aus der Kinderbetreuung zurückziehe. Ich möchte die Großmutter sein, die ihre Enkelkinder sieht und sie verwöhnt, aber nicht die Großmutter, die sie aufzieht. Sie war beleidigt und sagte, dass dies nur "das ist, was Großmütter tun" und ich ihnen nicht alles erzählt habe. Mein Sohn hat nichts dagegen, dass wir umziehen, er lebt in einem anderen Bundesland und hat nicht die Absicht, Kinder zu bekommen. Durch den Umzug werden wir auch näher bei ihm sein (nicht extrem, aber im Moment sind wir 12 Stunden entfernt, mit unserem neuen Haus wären es etwa 4). Meine Tochter und ihr Mann sind wütend auf uns, vor allem weil ich gesagt habe, dass ich mich "zurückziehe". Sie sagen, dass ich es so aussehen lasse, als wäre die Betreuung meines Enkels eine undankbare Aufgabe".

Was meinen Sie dazu? Glauben Sie, dass die Großmutter im Unrecht ist oder sollte die Tochter die Motive und Bedürfnisse der Frau verstehen?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.