Er verkauft das Teeservice seiner Frau ohne ihr Wissen: Sie rächt sich und kauft es zurück - Curioctopus.de
x
Er verkauft das Teeservice seiner Frau…
Die größte Nase der Welt gehört einem 71-jährigen Mann: Sie misst fast 9 cm Sharenting: Warum das Teilen von Kinderfotos in sozialen Netzwerken keine kluge Entscheidung sein sollte

Er verkauft das Teeservice seiner Frau ohne ihr Wissen: Sie rächt sich und kauft es zurück

10 Oktober 2021 • Von Barbara
499
Advertisement

Für ein Paar ist es nicht immer leicht, über Jahre hinweg ein Gleichgewicht zu halten und vor allem sicherzustellen, dass das Vertrauen zwischen den Partnern immer gleich groß ist. Viele Menschen wissen das, aber vielleicht haben es nur wenige besser verstanden als das Paar in der Geschichte, die wir Ihnen gleich erzählen werden.

Es wäre eine Untertreibung, in dieser Situation von Meinungsverschiedenheiten zu sprechen. Eine Geste, die der Ehemann unschuldig und, wie er sagte, für eine edle Sache machte, führte zu einem echten Problem, das zu Groll, Enttäuschung und Rache führte, alles bedingt durch einen Mangel an gegenseitigem Vertrauen.

Als sein Neffe schließlich den Krebs besiegt hatte, beschloss der Mann, ihm ein Geschenk zu machen und kaufte ihm etwas, das der junge Mann begehrte. Um die 300 Dollar für den Kauf eines Spielsessels aufzubringen, verkaufte er heimlich das alte Teeservice seiner Frau, ein Erbstück, das sie wegen seines Wertes sehr schätzte.

Stellen Sie sich ihre Reaktion vor, als sie erfuhr, was geschehen war. Sie war nicht nur nicht vor dem Verkauf gewarnt worden, sondern wollte das Set auch nie loswerden. Enttäuscht und auch ziemlich wütend, beschloss die Frau, sich zu wehren. Sie nahm heimlich die Xbox-Spielkonsole ihres Mannes, verkaufte sie und kaufte mit dem Erlös ihr geliebtes Geschirr zurück.

 

Zu diesem Zeitpunkt begannen jedoch Zweifel über das Geschehene in ihr aufzusteigen. Deshalb hat sie sich auf Reddit an die Öffentlichkeit gewandt und die Nutzer nach ihrer Meinung gefragt. War es falsch, dass sie so reagiert hat, oder hätte ihr Mann ihr Service gar nicht erst ohne ihre Zustimmung verkaufen dürfen?

 

Advertisement

In dem Posting erzählte die Frau, dass sie das Gefühl hatte, ihr Vertrauen sei auf irgendeine Weise missbraucht worden. Und die Reaktionen der Menschen ließen nicht lange auf sich warten. Für viele von ihnen könnte der Konflikt zwischen dem Paar ein Symptom für größere Probleme sein, die vielleicht auf ungelöste schlechte Gefühle und Differenzen zurückzuführen sind. Was denken Sie angesichts der obigen Ausführungen? War es richtig, dass der Ehemann sich so verhalten hat, und hätte die Ehefrau die Rache vermeiden können?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.