Kommt pünktlich zur Arbeit, bekommt aber Ärger mit dem Chef: "Sie hätten früher kommen müssen" - Curioctopus.de
x
Kommt pünktlich zur Arbeit, bekommt…
Gewagt oder innovativ? 15 Lebensmittelkombinationen, die mehr Fragen als Antworten hinterlassen Eine Frau kauft für ihre Tochter nur Kleidung in neutralen Farben, aber ihre Schwiegermutter beschließt, sie in Rosa zu kleiden

Kommt pünktlich zur Arbeit, bekommt aber Ärger mit dem Chef: "Sie hätten früher kommen müssen"

23 Oktober 2021 • Von Barbara
1.360
Advertisement

Sie wissen: Die Beziehungen zu Vorgesetzten am Arbeitsplatz sind nicht immer einfach. Missverständnisse, mangelnder Respekt, Stress und fehlende Aufmerksamkeit für die Bedürfnisse der Mitarbeiter sind weit verbreitet und führen oft zu Spannungen. Der Mann auf Reddit erzählt uns, was ihm am ersten Tag seines neuen Jobs als Wachmann in einem Geschäft passiert ist.

In der Überzeugung, das Richtige getan zu haben, einfach das zu tun, wozu er vertraglich verpflichtet war, fragte er die Internetnutzer, ob er Recht oder Unrecht habe. Was ist passiert? Ganz einfach: Obwohl er pünktlich an seinem Arbeitsplatz erschien, weder eine Minute früher noch eine Minute später, bekam er Ärger mit seinem Chef, der über diese Präzision überhaupt nicht erfreut war. Die ganze Angelegenheit löste also eine große Kontroverse aus.

"Habe ich wirklich einen Fehler gemacht, indem ich pünktlich zur Arbeit gekommen bin?", fragt der Mann im Titel des Beitrags, der anonym auf Reddit veröffentlicht wurde. Angesichts einer solchen Aussage mag es gelinde gesagt seltsam erscheinen, dass korrektes Verhalten zu Problemen am Arbeitsplatz führen kann. An Meinungsverschiedenheiten mit der Managerin mangelte es jedoch nicht, so dass der betreffende Sicherheitsbeamte ihr mitteilte, er werde ihrem Vorschlag nicht folgen, weil er es nicht für richtig halte, unbezahlte zusätzliche Minuten zu "verschenken".

Die Kritik des Vorgesetzten an dem Arbeitnehmer ging nämlich von diesem Punkt aus. Nach Ansicht des Geschäftsleiters hätte der Wachmann einige Minuten früher als pünktlich um 10 Uhr eintreffen müssen, damit er zu Beginn seiner Schicht voll einsatzfähig gewesen wäre. Seinem Bericht auf Reddit zufolge gefiel es dem Geschäftsführer nicht, dass der Mann, als er den Laden betrat, sich ein paar Minuten Zeit nahm, um seine Sachen im Hinterzimmer zu verstauen, bevor er anfing.

Als sie seinen "Fehler" sah, wies sie ihn zurecht und bat ihn, etwas früher zu kommen. Die Antwort des Sicherheitsbeamten ließ nicht lange auf sich warten. "Ich sagte ihr, dass ich sowieso um 10 Uhr morgens kommen würde. Ich werde nicht dafür bezahlt, früher zu kommen, also verstehe ich nicht, warum ich gefragt werde."

 

 

"Sie wurde wütend auf mich", heißt es in dem Reddit-Beitrag weiter, "und sagte, dass das Verkaufspersonal nicht in Sicherheitsfragen geschult sei und dass bei der Beliebtheit des Ladens jeden Morgen Leute Schlange stehen würden, um hineinzukommen. Ich weiß, dass es nicht schwer ist, etwas früher zu kommen, aber ich denke, es ist eher eine Frage des Prinzips: Wenn Sie wollen, dass jemand früher kommt, dann machen Sie das in den Vertragszeiten klar."

In Anbetracht des Gegensatzes zu seiner Vorgesetzten wollte der Wachmann das Problem den Internetnutzern vorlegen. Nachdem sie gelesen hatten, was geschehen war, ließen die Reaktionen nicht lange auf sich warten und waren, wie so oft, geteilt. Die einen verteidigten den Mann mit der festen Überzeugung, dass der Arbeitgeber nicht mehr Zeit als die vertraglich vereinbarte verdiene, während andere eine ganz andere Meinung vertraten.

Ihrer Meinung nach war die Aufforderung des Geschäftsleiters ganz normal: ein paar Minuten früher zu kommen, um zur richtigen Zeit einsatzbereit zu sein, ist fällig, und der Wachmann hätte nicht so reagieren, sich über den Vorfall beschweren oder auf einer Grundsatzfrage bestehen dürfen.

Was meinen Sie dazu? Ist es fair, etwas mehr zu geben, oder sollten Sie sich an die Stundenzahl halten, für die Sie bezahlt werden?

 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.