Im Jahr 1914 gründete ein Unternehmer die "ideale" Stadt, um seine Angestellten bei Laune zu halten und die Gewinne zu steigern - Curioctopus.de
x
Im Jahr 1914 gründete ein Unternehmer…
Wenn auch Ihrem Handy schnell der Strom ausgeht, sollten Sie diese Tipps beherzigen, damit Ihr Akku länger hält Sie lädt ihre Familie zum Weihnachtsessen ein, verlangt aber 30 Pfund pro Gast: Kontroverse entbrennt

Im Jahr 1914 gründete ein Unternehmer die "ideale" Stadt, um seine Angestellten bei Laune zu halten und die Gewinne zu steigern

28 November 2021 • Von Barbara
490
Advertisement

Hatten Sie schon einmal das Glück, eine Stadt zu besuchen, die speziell für die Mitarbeiter eines Unternehmens gebaut wurde? Nun, in Pennsylvania werden Sie vielleicht überrascht sein. Ja, denn diese kleine Stadt namens Hershey wurde 1903 von Milton Hershey, dem Gründer der berühmten Hershey Company, gegründet.

Seit April 2005 heißt es Hershey Foods Corporation, wird allgemein als Hershey's bezeichnet und ist das größte Schokoladenunternehmen in den Vereinigten Staaten. Milton war davon überzeugt, dass das Unternehmen von der kollektiven guten Laune profitieren würde, indem er eine Stadt gründete, die seinen Mitarbeitern gewidmet war. Heute hat sich die Stadt seit den frühen 1900er Jahren verändert, aber der Duft von Schokolade in der Luft ist derselbe geblieben!

Wir befinden uns in Pennsylvenia in einer der faszinierendsten Epochen der Vereinigten Staaten, am Beginn der Industrialisierung. Im Jahr 1884 beschloss ein besonders brillanter Mann mit einer ungewöhnlichen unternehmerischen Mentalität, die Hershey Chocolate Company zu gründen, die im Laufe der Zeit zum größten Schokoladenunternehmen der Vereinigten Staaten wurde. Sein Name war Milton Hershey, ein in der Schweiz geborener amerikanischer Süßwarenhersteller, der für seine Großzügigkeit und Freundlichkeit bekannt war.

Tatsächlich eröffnete Milton 1876 im Alter von 18 Jahren sein eigenes Süßwarengeschäft in Philadelphia. Nachdem er sich ein hübsches Sümmchen angespart hatte, zog der junge Konditor nach Denver, Colorado, wo er bei einem großen Karamellhersteller arbeitete. Hier hatte er das Glück, die Kunst der Karamellherstellung zu erlernen, eine Fähigkeit, die sich einige Jahre später als äußerst nützlich erweisen sollte.

 

1886 kehrte Milton Hershey nach Lancaster, Pennsylvania, zurück, wo er erfolgreich ein zweites kleines Unternehmen gründete, die Lancaster Caramel Company. Obwohl die Geschäfte gut liefen und es keinen Mangel an Aufträgen gab, wollte Milton mehr. Milton war überzeugt, dass seine Kreationen in ganz Amerika berühmt werden würden. So besuchte der unternehmerische Konditor 1893 die Weltausstellung in Chicago, wo er modernste Maschinen für die Herstellung von Schokolade erwarb. Von diesem Moment an setzte er seine jahrelange Erfahrung in die Praxis um und kam auf die geniale Idee, mit Milchschokolade überzogene Bonbons herzustellen.

Angesichts des Erfolgs seiner neuen Kreation gründete Milton 1894 die Hershey Chocolate Company und brachte die ersten Hershey's-Schokoladenbonbons auf den Markt, ebenso wie Milchschokolade und Kakaopulver für Süßigkeiten. Der Erfolg war überwältigend.

 

Advertisement

Aufgrund der hervorragenden Ergebnisse seiner Produkte beschloss der Unternehmer, eine richtige Unternehmensstadt namens Hershey zu gründen. Auf diese Weise sorgte er dafür, dass die Mitarbeiter seines Unternehmens alles hatten, was sie brauchten, um in einer für sie maßgeschneiderten Stadt glücklich zu sein. In der Tat war Hershey für seine Freundlichkeit und Fürsorge für seine Arbeiter bekannt. Im Jahr 1903 wurde die Stadt Hershey zu einem in den Vereinigten Staaten beispiellosen Geschäftsmodell.

Alles war bis ins kleinste Detail geplant worden, um den Bewohnern maximalen Komfort zu bieten. Die Häuser wurden auch mit für die damalige Zeit wichtigen Innovationen entworfen. Jede Wohnung war mit modernen Einrichtungen wie Strom, Sanitäranlagen und Zentralheizung ausgestattet. Sogar die Schulen waren für die Kinder der Angestellten völlig kostenlos.

Kurz gesagt, Milton verstand, dass der Erfolg seines Unternehmens nicht einfach nur Glück war, sondern zu einem großen Teil vom Wohlergehen seiner Mitarbeiter abhing. Diese besondere Sorgfalt hat die Hershey's-Schokolade bis heute berühmt gemacht.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.