Wenn auch Ihrem Handy schnell der Strom ausgeht, sollten Sie diese Tipps beherzigen, damit Ihr Akku länger hält

von Barbara

28 November 2021

Wenn auch Ihrem Handy schnell der Strom ausgeht, sollten Sie diese Tipps beherzigen, damit Ihr Akku länger hält
Advertisement

Unsere Mobiltelefone sind zum wichtigsten Werkzeug für unsere Arbeit geworden. Dennoch stellen sie oft ein Problem dar, insbesondere im Hinblick auf die Akkulaufzeit. Die Akkulaufzeit eines Mobiltelefons variiert von Modell zu Modell, liegt aber im Durchschnitt zwischen 11 und 14 Stunden. Denken Sie daran, dass die Größe des Displays, das Alter des Telefons und die intensive Nutzung von Apps oder Internetverbindungen die Akkulaufzeit erheblich verkürzen. Ein Artikel, den Sie nicht verpassen sollten, wenn Sie Ihr Telefon unabhängiger nutzen wollen.

Unsplash

Unsplash

Wir alle wissen, dass Mobiltelefonen gerade dann der Strom ausgeht, wenn wir sie am meisten brauchen. Deshalb werden Ladegeräte zu einer unverzichtbaren Lebensader für unsere Verbindungen mit der Welt. Schließlich sind wir bei jedem elektronischen Gerät, das wir im Laufe des Tages benutzen, auf die elektrische Ladung angewiesen.

Aber wie lange hält ein Mobiltelefon und warum entlädt es sich so schnell? Es ist nicht einfach, eine genaue Angabe über die Autonomie von Handys zu machen, da sie von Modell zu Modell variiert, aber im Durchschnitt liegt sie zwischen 11 und 14 Stunden Ausdauer. Der große Bildschirm ist der Hauptverursacher für den Akkuverbrauch. Beachten Sie also, dass Telefone mit einem kleinen Display auch am unabhängigsten sind.

Ein weiterer Grund für die Energieverschwendung sind die Anwendungen, die wir im Hintergrund laufen lassen. Das bedeutet zwar, dass wir Benachrichtigungen rechtzeitig erhalten und unsere Fotos automatisch mit der Cloud synchronisiert werden, aber unsere Geräte verbrauchen immer mehr Strom. Versuchen Sie einmal, alle Verbindungsarten zusammenzuzählen, die zu einer bestimmten Tageszeit aktiv sind, z. B. 4G, Wi-Fi, Bluetooth und NFC, um zu sehen, wie stark sich dies auf Ihren Akku auswirken kann.

 

Advertisement
Unsplash

Unsplash

Es ist unvermeidlich, dass die Batterieleistung mit der Zeit nachlässt, aber mit etwas Sorgfalt kann die Lebensdauer der Batterie verlängert werden. Hier sind ein paar Dinge, die wir alle im Auge behalten sollten:

Lassen Sie Ihre Geräte nicht über Nacht oder an Docks aufgeladen. Eine Überladung ist schädlich und belastet den Akku selbst stärker, wodurch ein Energieverlust entsteht, der auch die Wärme im Gerät erhöht.
Laden Sie Geräte auf, wenn sie nicht in Gebrauch sind.
Vermeiden Sie Überhitzung (ideale Temperatur zwischen 25 und 40 Grad).
Vermeiden Sie die Verwendung von ultraschnellen Ladegeräten und verwenden Sie sie nur bei kalten Geräten.
Wenn Sie den Ladevorgang beendet haben, trennen Sie auch die Ladegeräte vom Stromnetz, nicht nur das Kabel oder das Gerät.
Wie steht es mit Ihnen? Treffen Sie bereits diese Vorsichtsmaßnahmen?

 

 

Advertisement