Probleme mit der Waschmaschine? 10 Waschfehler, die Sie wahrscheinlich selbst machen - Curioctopus.de
x
Probleme mit der Waschmaschine? 10 Waschfehler,…
Mein Mann will, dass ich zu Hause bleibe, aber ich will wieder arbeiten gehen Wie

Probleme mit der Waschmaschine? 10 Waschfehler, die Sie wahrscheinlich selbst machen

26 Dezember 2021 • Von Barbara
1.668
Advertisement

Allzu oft benutzen wir unsere Waschmaschine unachtsam und unbedacht. Das Risiko besteht darin, dass einerseits die Maschine leidet und andererseits die Wäsche in einem unvollkommenen Zustand aus der Tür kommt.

Wie bekommt man dieses unverzichtbare Gerät also dazu, optimal zu funktionieren? Im Folgenden haben wir zehn goldene Regeln aufgestellt, die jeder beachten sollte, um das perfekte Gleichgewicht mit seiner Waschmaschine zu finden. Wenn Sie diese Tipps befolgen, werden es Ihnen sowohl Ihre Waschmaschine als auch Ihr Geldbeutel danken!


image: Pexels

Was sind die zehn goldenen Regeln für perfekte Wäsche und eine lange Lebensdauer unserer Waschmaschine? Schauen wir sie uns gemeinsam an.

- Entfernen Sie die Etiketten von der Kleidung. Diese Etiketten enthalten wichtige Informationen über die Waschbedingungen der Kleidung. Sie geben an, ob das Kleidungsstück in der Waschmaschine gewaschen werden kann, bei welcher Temperatur der Stoff gewaschen werden sollte, ob es in den Trockner gegeben werden kann und ob es gebügelt werden kann.
- Verwenden Sie nicht zu viel Waschmittel. Verwenden Sie nur die für Ihre Maschinen erforderliche Waschmittelmenge. So können Sie Ihre Wäsche waschen und Geld sparen.
- Überladen Sie die Trommel der Waschmaschine nicht. Es ist ratsam, die maximale Beladungsmenge der Waschmaschinentrommel nicht zu überschreiten. Wenn Sie die maximale Waschkapazität überschreiten, wird die Effizienz beeinträchtigt und die Waschmaschine könnte beschädigt werden.
- Denken Sie daran, die Taschen Ihrer Kleidung zu leeren. Münzen, Schlüsselanhänger und Feuerzeuge können den Filter der Ablaufpumpe beschädigen. Infolgedessen kann die Waschmaschine ausfallen. Ebenso ist es ratsam, Knöpfe und Reißverschlüsse zu schließen.
- Verwenden Sie nicht oft lange Programme mit hohen Temperaturen. Jedes Programm bietet eine bestimmte Waschtemperatur und Schleuderdrehzahl. Wählen Sie je nach Stoff, den Sie waschen möchten, ein geeignetes Programm.
- Entfernen Sie Flecken, bevor Sie die Wäsche in die Maschine geben. Verwenden Sie einen Fleckenentferner wie Backpulver oder Essig, um Ihre Kleidung ein paar Minuten lang einzuweichen, bevor Sie sie in die Waschmaschine geben.

 

 

image: Pexels

- Vernachlässigung der Wartung von Waschmaschinen. Um unangenehme Gerüche in Ihrer Waschmaschine zu beseitigen und ihre Effizienz zu verbessern, lassen Sie von Zeit zu Zeit ein 90°C-Programm mit weißem Essig laufen. Verwenden Sie ein Tuch, um die Dichtungen mit einem geeigneten Produkt abzuwischen.
- Verwenden Sie keine ungeeigneten Reinigungsmittel. Sie müssen kein Vermögen ausgeben, um ein gutes Waschmittel für Ihre Wäsche zu finden. Wenn Sie die Möglichkeit haben, stellen Sie Ihr eigenes Waschmittel mit natürlichen Inhaltsstoffen her, um solche mit chemischen Inhaltsstoffen zu vermeiden.
- Waschen Sie empfindliche Wäsche nicht ohne Netz. Lesen Sie immer die Waschempfehlungen, bevor Sie empfindliche Stoffe in die Maschine geben.
- Lassen Sie die Kleidung nach dem Waschen nicht in der Maschine. Nach dem Waschen ist es ratsam, die Wäsche schnell raus zu nehmen und zu trocknen. Je länger Sie Ihre Wäsche in der Waschmaschine lassen, desto größer ist die Gefahr, dass sie unangenehmen Gerüchen und Schimmel ausgesetzt wird.
Haben Sie das zur Kenntnis genommen? Toll, bei der nächsten Wäsche können Sie die ersten Ergebnisse sehen!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.