Sie gibt der Schwiegermutter einen gefälschten Hausschlüssel: "Sie ist neugierig, ich kann ihr nicht trauen" - Curioctopus.de
x
Sie gibt der Schwiegermutter einen gefälschten…
Sie frieren trotz laufender Heizkörper? Sie ist zu dick, sie muss abnehmen

Sie gibt der Schwiegermutter einen gefälschten Hausschlüssel: "Sie ist neugierig, ich kann ihr nicht trauen"

05 Januar 2022 • Von Barbara
1.777
Advertisement

Viele Menschen kennen das: Es ist nicht immer einfach, mit allen Familienmitgliedern auszukommen. Beziehungen werden oft kompliziert, wenn schlechte Gefühle, als aufdringlich empfundene Verhaltensweisen oder einfach charakterliche Unverträglichkeiten ins Spiel kommen. Die Beziehungen zwischen Schwiegermüttern und Schwiegertöchtern sind vielleicht die schwierigsten, wenn es darum geht, sie ruhig zu halten.

Natürlich trifft dies nicht auf jede Familie zu, aber es gibt Geschichten und Episoden, wie die, die wir Ihnen gleich erzählen werden, die dies bestätigen. Was ist in diesem Fall geschehen? Das gefiel der betreffenden Schwiegermutter nicht, die ihre Schwiegertochter für viel zu aufdringlich hielt und daher ihrer Meinung nach nicht verdient hatte, eine "Notkopie" der Hausschlüssel zu erhalten. So sehr, dass nach einer Lüge die ganze Wahrheit ans Licht kam und ein "Fall" entstand, den die betreffende Schwiegertochter im Internet veröffentlichte. Es lief folgendermaßen ab.


Die Protagonistin der komplizierten Familienepisode ist eine 34-jährige Frau, die seit etwa einem Jahr mit einem Mann verheiratet ist und kein gutes Verhältnis zu ihrer Schwiegermutter hat. Nachdem er ein neues Haus gekauft hatte, bestand seine Mutter darauf, dass sie eine Kopie der Hausschlüssel erhält, die sie nur im Notfall benutzen darf. Das gefiel ihrer Schwiegertochter angesichts der Vorfälle in der Vergangenheit nicht und veranlasste sie, einen Plan auszuhecken, der bald ans Licht kam.

"Meine Schwiegermutter ist eine echte Wichtigtuerin", begann die Schwiegertochter in einem Beitrag auf Reddit, in dem sie die Geschichte erzählte. "Ich behaupte mal, dass sie bereits die Schlüssel zu unserem alten Haus hatte und zweimal ohne unser Wissen hineingegangen ist.

"Mein Mann dachte, es sei keine große Sache", fuhr sie fort, "aber ich konnte ihr nicht trauen. Also gab ich ihr einen falschen Schlüssel und sagte ihr, es sei der Schlüssel zum neuen Haus."

Einige Tage später wurde der Betrug aufgedeckt. Bei einem Abendessen mit Freunden und Verwandten beschloss die Schwiegermutter, ihre Schwiegertochter und die Geschehnisse bloßzustellen. Sie war sehr wütend und war die Protagonistin einer echten Szene, in der sie ihr vorwarf, ihr einen Schlüssel gegeben zu haben, der in Wirklichkeit die Tür ihres Hauses nicht öffnete.

 

Ich habe sie gefragt, wie sie es herausgefunden hat", so die 34-Jährige weiter, "und sie sagte mir, dass sie ein paar Tage zuvor zum Haus gekommen war, als wir unterwegs waren. Ich erinnerte sie dann daran, dass sie versprochen hatte, den Schlüssel nur im Notfall und in der Not zu benutzen." Der Streit dauerte eine Weile an, so die Schwiegertochter, die von ihrem Mann für diese Täuschung ebenfalls heftig kritisiert wurde.

Daraufhin beschloss sie, die Meinung der Internetnutzer einzuholen und schrieb ihren Beitrag auf Reddit. Nachdem sie gelesen hatten, was geschehen war, war den meisten klar, dass die Schwiegertochter angesichts des Hintergrunds und der Einstellung ihrer Schwiegermutter zu Recht so gehandelt hatte. Es war richtig, das Problem anzusprechen, bevor es zu spät war", lautete einer der Kommentare; "warum ist Ihr Mann wütend auf Sie? Er sollte es an seiner Mutter auslassen", schrieb eine andere Person.

Was meinen Sie dazu? Wie sollte man sich in solchen Fällen verhalten?

 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.