Der Ehemann liebt Spielzeugautos, sie verbrennt die ganze Sammlung, weil sie "zu viel kostet" - Curioctopus.de
x
Der Ehemann liebt Spielzeugautos, sie…
Dieses Mädchen macht Tattoos so realistisch, dass sie echt aussehen: 15 ihrer spektakulärsten Werke Sie lässt sich von ihrem Freund das erste Mal tätowieren: das Ergebnis ist katastrophal

Der Ehemann liebt Spielzeugautos, sie verbrennt die ganze Sammlung, weil sie "zu viel kostet"

19 Januar 2022 • Von Barbara
1.008
Advertisement

Hobbys sollten gepflegt werden, und ein Paar sollte die Leidenschaften und den Freiraum des anderen respektieren. Oftmals können jedoch bestimmte Leidenschaften zu Streit und Missverständnissen führen. Was passiert, wenn Ihr Partner Ihre Leidenschaft nicht teilt und sie nicht respektiert? Diese Geschichte regt uns zum Nachdenken darüber an, was es bedeutet, einen Raum zu teilen und mit möglichen Problemen umzugehen. Eine Frau entschied sich für den extremsten Fall: Sie beschloss, drastische Rache zu nehmen, weil die Leidenschaft ihres Mannes "zu viel kostet".

via: debate.com

Der Ehemann, der Opfer der Rache seiner Frau wurde, erzählte die ganze Geschichte auf Facebook. Der Mann ist Sammler von Spielzeugautos und erzählte in einer Facebook-Gruppe von Enthusiasten, was passiert ist: Seine Frau hat die Leidenschaft ihres Mannes nie geteilt, sondern sogar gezeigt, dass sie sie nicht respektiert. Er beschloss, sie vollständig zu zerstören, indem er sie in Brand setzte. Die wertvolle Sammlung von Hot Wheels, den von Mattel hergestellten Autos, wurde vollständig zerstört. Der Mann hatte Jahre damit verbracht, die Sammlung aufzubauen und auch viel Geld ausgegeben. Seine Frau akzeptierte dies nicht: die Kosten, die ihr Mann "nur" für Autos ausgegeben hatte, die sie für unnötig hielt.

Der Mann schrieb in seinem Posting:

"Ich sammle seit etwa 2 Jahren Hot Wheels, aber meine Frau hat mir letzte Woche gesagt, dass ich zu viel für diese Autos ausgebe und dass sie sie verbrennen würde, wenn ich noch mehr nach Hause brächte. Ich dachte, sie macht einen Scherz, ich hatte am Vortag sowieso ein paar Modelle gekauft. Am nächsten Tag, als ich bei der Arbeit war, schickte sie mir ein Bild der Sammlung, bevor sie sie verbrannte, und sagte: 'Ich habe es dir ja gesagt'."

 

Nachdem er seine Geschichte erzählt hatte, erhielt der Mann viele Solidaritätsbekundungen von anderen Enthusiasten: Es war ein echter Schmerz. Nach diesem Vorfall hatte der Mann nicht mehr den Mut, die Sammlung fortzusetzen, und beschloss, gerichtlich gegen seine Frau vorzugehen: Diese Autos waren nicht nur teure Gegenstände, sondern hatten für ihn eine emotionale Bindung, die seine Frau nicht verstand. Wir wissen nicht, wie es weiterging, aber wir hoffen, dass der Mann den Willen wiederfindet, seine Leidenschaft weiter zu pflegen.

 

 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.