Junge erfindet erstes funktionierendes einziehbares Schwert: Star Wars-Ikone wird Realität

Barbara

29 Januar 2022

Junge erfindet erstes funktionierendes einziehbares Schwert: Star Wars-Ikone wird Realität
Advertisement

Star Wars ist eine weltweit beliebte Filmsaga: eine imaginäre Galaxie, eine unbekannte Ära und fantastische Figuren haben viele Generationen begleitet. Es wurden Fanpages, Gruppen und Themenshops eingerichtet. Im Internet finden wir heute berühmte Gegenstände aus den Filmen, darunter Nachbildungen des berühmten Lichtschwerts, der Erkennungswaffe der Jedi. Ein russischer Youtuber hat gerade einen Guinness-Weltrekord gewonnen, weil er den Traum der Fans der Saga verwirklicht hat: Er hat das erste wirklich funktionstüchtige, einziehbare Lichtschwert gebaut.

via Guinness World Record

Advertisement

Youtube Screenshot - Guinness World Record

Alex Burkan ist ein russischer Youtuber, und sein Kanal Alex Lab ist sehr beliebt: er hat mehr als 800 Tausend Abonnenten. Der Youtuber ist ein großer Star Wars-Fan und hat sein ganzes Leben lang nach einem originalgetreu nachgebauten Gadget gesucht. Jetzt hat Alex die Suche aufgegeben und das erste funktionierende einziehbare Lichtschwert entwickelt und damit den Traum vieler Star Wars-Fans erfüllt. Jetzt wurde Alex vom Guinness World Record für die Herstellung eines Schwertes, das dem der berühmten Sage sehr nahe kommt, international anerkannt. Wie sieht das Lichtschwert von Alex aus? Es kann eine bis zu einem Meter lange Plasmaklinge erzeugen und Temperaturen von über 2.800°C erreichen. Die Temperatur des Schwertes ist so hoch, dass es sogar Stahl durchschneiden könnte.

 

Youtube Screenshot - Guinness World Record

Wie kam es zu dieser Idee? Alex ist ein experimentierfreudiger Typ und hat an Werkzeugen zur Erzeugung von Wasserstoff gearbeitet. Aber er erkannte, dass er seine Fähigkeiten nutzen konnte, um ein Lichtschwert herzustellen. Dem Guinness World Record sagte er: "Jeder einzelne Schritt während des Entwicklungs- und Bauprozesses war eine Herausforderung. Viele Jahre lang habe ich auf Internetmärkten und Schrottplätzen Ideen und Ersatzteile für mein Lichtschwert und elektrische Geräte gesammelt. Die wichtigste Komponente meines Lichtschwerts ist ein Elektrolyseur. Ein Elektrolyseur ist ein Gerät, das eine große Menge an Wasserstoff und Sauerstoff erzeugen und das Gas ohne einen mechanischen Kompressor auf einen beliebigen Druck komprimieren kann. Die größte Herausforderung bestand darin, das gesamte Gasverteilungssystem in einen Lichtschwertgriff zu quetschen. Der Saga-Ventilator ist also nach dem Prinzip von Versuch und Irrtum vorgegangen, behauptet aber, dass noch viel zu tun ist, bis er wirklich fertig ist: Es läuft derzeit nur 30 Sekunden lang mit voller Leistung. Werden die Fans der Saga das Schwert, das auf Alex' Prototyp basiert, in Zukunft kaufen können? Alles, was wir tun können, ist warten.

 

Advertisement