Amerikanische Schulmädchen kochen Spaghetti in einem Topf ohne Wasser: Die Küche fängt Feuer - Curioctopus.de
x
Amerikanische Schulmädchen kochen Spaghetti…
Er ist überrascht, wie viel seine Freundin verdient, und bittet sie, die Hälfte der Hypothek zu zahlen: Sie lehnt ab 19 Fälle, in denen eine Flugreise zum Albtraum eines Passagiers wurde

Amerikanische Schulmädchen kochen Spaghetti in einem Topf ohne Wasser: Die Küche fängt Feuer

15 Februar 2022 • Von Barbara
1.841
Advertisement

Pasta ist eines der symbolträchtigsten Lebensmittel der italienischen Küche und wird in der ganzen Welt geschätzt. Es stimmt zwar, dass jedes Land seine eigenen kulinarischen Besonderheiten hat, aber es stimmt auch, dass es in der Küche Verunreinigungen und Rezepte gibt, die von Generation zu Generation weitergegeben werden und an jedem Ort berühmt werden. Auch in anderen Ländern sind Nudeln zu einem Grundnahrungsmittel geworden, auch wenn die Gewürze und Zubereitungsmethoden verändert und angepasst wurden. Zwei amerikanische Studenten in Italien wollten unbedingt einen Teller Spaghetti kochen, aber etwas ging schief.

via: La Nazione

Nudeln: in Supermärkten in vielen verschiedenen Formaten erhältlich. Das bekannteste Format sind Spaghetti. Die Protagonisten dieser Geschichte sind drei amerikanische Studenten, die zu einem Kulturaustausch in Florenz waren. Die Mädchen versuchten sich im Kochen von Spaghetti. Nachdem sie die schöne italienische Stadt besucht hatten, wollten sie auch in kulinarischer Hinsicht in die lokale Kultur eintauchen und kauften in einem Supermarkt eine Packung Spaghetti. Sie kauften im Supermarkt eine Packung Spaghetti und stellten den Topf auf den Herd, um die Spaghetti zu kochen. Aber sie vergaßen ein wichtiges Detail: der Topf musste mit Wasser gefüllt werden.

Manche Leute werfen die Spaghetti sogar in kaltes Wasser und lassen es aufkochen. Aber das richtige Verfahren ist (fast) allen bekannt: Der Topf muss mit Wasser gefüllt und auf das Feuer gestellt werden. Sobald das Wasser kocht, werden die Nudeln hineingeworfen und das Salz hinzugefügt. Die Schüler waren jedoch offensichtlich nicht über das Verfahren informiert worden und gaben die Spaghetti direkt in den Topf auf dem Feuer. Im Handumdrehen brach in der Küche ein Feuer aus. Die drei Mädchen riefen sofort die Feuerwehr und die Polizei. Glücklicherweise blieben sie unverletzt, nur ein Teil der Möbel wurde beschädigt. Die Schüler sagten: "Wir haben die Nudeln ohne Wasser auf den Herd gestellt, weil wir dachten, sie würden so gekocht. Wir wussten nicht, dass wir Wasser in den Topf geben müssen." Ein unverzeihlicher Fehler für die Italienerinnen, den die Behörden aber gerade wegen der Herkunft der Mädchen akzeptierten. Zum Glück ist nichts Ernstes passiert, und die Mädchen haben zwei wichtige Lektionen gelernt: Sei in der Küche immer vorsichtig und fülle den Topf mit Wasser.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.