Film-App, die Ihre Augen verfolgt: Wenn Sie wegschauen, stoppt die Werbung

Barbara

14 März 2022

Film-App, die Ihre Augen verfolgt: Wenn Sie wegschauen, stoppt die Werbung
Advertisement

Jeder, der täglich im Internet surft, weiß: Werbung ist überall. Ob Banner, Videos oder E-Mails - Werbung ist eine echte Konstante im Internet und eine Einnahmequelle für viele Menschen und Unternehmen.

Es ist kein Zufall, dass man versucht, überall dort Werbung zu platzieren, wo man die Aufmerksamkeit der Nutzerinnen und Nutzer auf sich lenken kann, die oft gar nicht anders können, als ungeduldig zu werden angesichts solcher Marketingstrategien. Sie versuchen dann mit allen Mitteln, die Anzeige zu schließen, aber oft ist dies nicht sofort möglich. Das Unternehmen, über das wir hier sprechen werden, hat beschlossen, noch weiter zu gehen und eine App zu entwickeln, die die Menschen im Wesentlichen dazu zwingt, den Werbespot anzusehen. Wie? indem wir ihre Augen verfolgen.

via Independent

Advertisement

Maxpixel - Not the actual photo

Von der Anzeige wegschauen? Die Werbung wird angehalten und endet erst, wenn Sie sie zu Ende gesehen haben. Das ist, kurz gesagt, das System von MoviePass, einem Streaming-Dienst für billige Filme, der nach einer Unterbrechung wieder auflebt. Und es sieht so aus, als ob sich die Unternehmensleitung für ein stilvolles Comeback entschieden hat, denn die App wird mit Eye-Tracking ausgestattet sein.

Das System ist ziemlich einfach: Je mehr Filme Sie ansehen, desto mehr digitale Währung "verdienen" Sie. Aber wenn Sie dieses Guthaben nutzen wollen, müssen Sie sich Werbung ansehen. Und denken Sie nicht einmal daran, sich wegzudrehen, während der Werbespot läuft: Die MoviePass-App sieht Sie und hält das Werbevideo an, bis Sie wieder aufmerksam werden.

 

 

 

Eliza Galstyan/Wikimedia - Not the actual photo

Wenn dies nach einem etwas beunruhigenden System klingt, sollten Sie wissen, dass Sie nicht der Einzige sind, der dies so sieht. Seit der Ankündigung dieser Innovation durch das US-Unternehmen hat es nicht an Kritik an seinem Eye-Tracking-System gefehlt. MoviePass hat diese Entscheidung jedoch nachdrücklich unterstützt. "Es ist ein Weg, das System viel effizienter zu machen", sagte Stacy Spikes, Mitbegründerin des Dienstes, "es ist eine Vorführung, ähnlich wie man sie normalerweise im Kino sehen würde.

Die Anzeigen werden Berichten zufolge auch personalisiert sein, und natürlich wird die Technologie die Kamera des Telefons und die Gesichtserkennung nutzen, um sicherzustellen, dass die Augen des Nutzers auf die Anzeige starren. Im Gegenzug erhalten Sie Credits, die Sie für Filme, Produkte und Rabatte in der App ausgeben können.

Was meinen Sie dazu? Würden Sie Ihre Augen auf diese Weise verfolgen lassen?

 

 

Advertisement