Er bittet seine erwachsene Tochter, ihm all das Geld zurückzuzahlen, das er für sie ausgegeben hat: "Sie schuldet mir 18.000 Dollar" - Curioctopus.de
x
Er bittet seine erwachsene Tochter,…
Zweijähriges Mädchen zeigt auf einem alten Foto auf die Urgroßmutter ihrer Mutter und sagt: Architekt entwirft einen

Er bittet seine erwachsene Tochter, ihm all das Geld zurückzuzahlen, das er für sie ausgegeben hat: "Sie schuldet mir 18.000 Dollar"

14 April 2022 • Von Barbara
581
Advertisement

Eltern zu sein ist eine große Verantwortung, nicht nur aus ethischer Sicht, sondern auch aus wirtschaftlicher Sicht. Kinder zu haben bedeutet, die Kosten zu tragen, bis sie finanziell völlig unabhängig sind. Zumindest ist das normalerweise der Fall. Ein Vater auf reddit erzählte jedoch eine andere Geschichte: Er bat seine erwachsene Tochter, ihm all das Geld zurückzuzahlen, das er im Laufe der Jahre für sie ausgegeben hatte. Aber sehen wir uns im Detail an, was der Mann sagt.

via: reddit

"Meine 21-jährige Tochter Aria verließ mein Haus, als sie 15 Jahre alt war, um bei meiner Ex-Frau Sandra und ihrem Mann zu leben. Bis dahin hatten wir ein 50/50-Sorgerecht, aber Sandra war immer weniger "streng" als ich. Sie ließ Aria immer machen, was sie wollte, und hatte nie irgendwelche Regeln. Außerdem kauft sie Aria alles, was sie will." Der Mann sagt, dass er und seine Tochter im Laufe der Jahre über Anwälte kommuniziert haben, die den Mann aufgefordert haben, Unterhalt zu zahlen, obwohl Aria inzwischen 21 Jahre alt ist: Der Mann muss Unterhalt und die Hälfte ihrer Studiengebühren zahlen.

Dann erzählt der Mann von der finanziellen Dynamik: "Als Aria 18 Jahre alt und damit volljährig wurde, begann ich, alles, was ich zu zahlen hatte, in einer Excel-Tabelle zusammenzurechnen, die ich Sandra schicke, wenn ich sie aktualisiere. Ich erwarte von Aria, dass sie ihre Schulden bezahlt (ich habe Sandra die Möglichkeit gegeben, für sie zu zahlen, aber sie hat abgelehnt). Wir sind jetzt bei 18.000". Nach Jahren fast völligen Schweigens versuchte Aria erneut, mit ihrem Vater Kontakt aufzunehmen, der ihr antwortete: "Wir können den emotionalen Teil nicht in Ordnung bringen, wenn wir nicht zuerst den finanziellen Teil in Ordnung bringen". Ihr Vater möchte, dass Aria ihm ihr Engagement beweist, indem sie den gesamten Unterhalt und die Studiengebühren nach und nach zurückzahlt. Seine Ex-Frau hält das für eine verrückte Idee. Sogar Reddit-Nutzer haben den Mann für sein Ansinnen kritisiert. Was meinen Sie dazu? Ist es, abgesehen von persönlichen Missverständnissen, gerecht, von einer Tochter zu verlangen, dass sie die "Schulden", die sie in ihrer Jugend angehäuft hat, zurückzahlt?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.