Diese Frau lebt mit 50 Ratten in ihrem Haus: Sie sind ihre "Kinder" und baden im Waschbecken (+VIDEO) - Curioctopus.de
x
Diese Frau lebt mit 50 Ratten in ihrem…
Die umweltfreundlichen Babyschuhe sind da: Lösen Sie sie in kochendem Wasser auf, um sie loszuwerden Eine Mutter ist es leid, die Tochter ihrer Nachbarin zur Schule zu begleiten:

Diese Frau lebt mit 50 Ratten in ihrem Haus: Sie sind ihre "Kinder" und baden im Waschbecken (+VIDEO)

22 April 2022 • Von Barbara
2.386
Advertisement

Was ist der erste Gedanke, der Ihnen in den Sinn kommt, wenn es um Haustiere geht? Hunde und Katzen sind natürlich am meisten gefragt, aber das ist nicht so offensichtlich. Tatsächlich gibt es viele Menschen, die sich entscheiden, aus diesen klassischen Mustern auszubrechen, indem sie Lebewesen aufnehmen, von denen nur wenige erwarten würden, dass sie in einem Haus zu finden sind.

Die Kalifornierin, über die wir gleich sprechen werden, kennt sich damit aus: Sie hat sich nicht nur ungewöhnliche Haustiere ausgesucht, sondern auch jede Menge davon. Wer lebt mit ihr zusammen? Bis zu 50 Ratten, die sie als "Kinder" betrachtet und mit großer Sorgfalt behandelt, so dass sie sogar in der Küchenspüle baden! Wenn du denkst, dass du schon alle gesehen - und gelesen - hast, werden wir dich jetzt eines Besseren belehren: Bist du bereit, mehr über Michele und ihre Ratten zu erfahren?

via: Daily Mail

Geben wir es zu: Wenn man von Ratten spricht, denkt man nicht sofort an niedliche kleine Haustiere. Im Gegenteil, diese Nagetiere werden oft als eine Art "Bedrohung" angesehen, die von den Häusern ferngehalten werden muss. Diese Argumentation trifft jedoch nicht auf die 51-jährige Michele Raybon zu, die gerade wegen der Wahl ihrer "Maskottchen", die sie im Haus hält, im Internet die Runde gemacht hat.

25 männliche und 25 weibliche Ratten: Das ist die extravagante "Gruppe" von Tieren, mit denen Michele beschlossen hat, ihr Zuhause zu teilen. Seltsam? Absurd? Nicht für sie, die ihren Nagetieren all die Sorgfalt widmet, die man auch einem Hund oder einer Katze widmen würde, und vielleicht sogar noch mehr. Die Frau sagt, sie seien "ihre Babys", und nachdem sie 2018 ihre ersten bekommen hatte, beschloss sie, dass sie noch mehr haben wollte, bis es 50 wurden.

 

 

Awwa, my Lucy Bear! I miss her

Pubblicato da Michele Tinoyan su Martedì 15 marzo 2022

Der Höhepunkt der Popularität von Michele kam, als sie ein Video auf Facebook postete, das ihre Ratten beim Baden zeigt... in der Küchenspüle! Das Video, das Tausende und Abertausende von Zuschauern erreicht hat, hat sie in der ganzen Welt berühmt gemacht, und sie könnte nicht stolzer darauf sein.

 

Advertisement

New color

Pubblicato da Michele Tinoyan su Martedì 5 aprile 2022

Jeder hat seine eigene Persönlichkeit", erklärt sie, "sie sind nicht alle gleich, im Allgemeinen sind sie sehr gesellig und wenn ich sie füttere, laufen sie alle zusammen! "Ich habe sie von einem Züchter in Texas bekommen", fuhr Michele fort, "und ich beschloss, so viele von ihnen zu züchten und als Haustiere zu halten. Und auf die negativen Gedanken, die manche Leute über Ratten haben, antwortet die 51-Jährige: "Manche Leute denken, sie seien schmutzige Tiere und Überträger von Krankheiten, aber das ist nicht immer der Fall. Meine werden umsorgt und geknuddelt, aber leider verschwinden diese Vorurteile nicht".

Trotzdem gibt die Frau zu, dass diejenigen, die in ihr Haus kommen, anfangs immer etwas verwundert sind, weil so viele Nagetiere von Raum zu Raum huschen. "Manche Leute verlieben sich in sie", fügte sie hinzu, "und können es dann kaum erwarten, sie als Haustier zu bekommen. Michele, die auch vier Hunde, drei Katzen und zwei Schweine besitzt, ist eine echte Tierliebhaberin, und man muss sagen, dass ihre Wahl ziemlich einzigartig ist.

Das folgende Video zeigt die Ratten beim Baden in der Küchenspüle:

 

Y la gente pagando por mascotas caras 😂. Una mujer que se define a sí misma como una fanática extrema de los roedores se hizo viral en redes sociales después de subir un video bañando a sus 50 “bebés” en el fregadero de su cocina. Los animales a los que Michele Raybon tiernamente llama “bebés” son ratas que ha ido coleccionando desde que tuvo su primer grupo en 2018. Ahora tiene cinco docenas de “acogedoras” mascotas que chapotean en su cocina cuando es la hora del baño. La amante de las ratas trata a todos sus sus amigos peludos por igual, considerándolos su familia a pesar de que algunos de ellos, 25 machos y 25 hembras, no son tan amigables como otros.

Pubblicato da Danny Cruz su Giovedì 14 aprile 2022

Was meinen Sie dazu? Würden Sie jemals 50 Ratten als Haustiere halten?

Tags: TiereWTFGeschichten
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.