Die Braut bittet die Gäste, formelle Kleider zu tragen, aber die Schwester erscheint zur Hochzeit in Jeans

Barbara

07 Juni 2022

Die Braut bittet die Gäste, formelle Kleider zu tragen, aber die Schwester erscheint zur Hochzeit in Jeans
Advertisement

Wenn man zu einer Hochzeit geht, entscheidet man sich in der Regel für elegante Kleidung. Die Frauen entscheiden sich für Festkleider, die man sicher nicht jeden Tag trägt, aber sie müssen bestimmte Regeln beachten: Sie dürfen nicht weiß sein wie die Braut und auch keine zu auffälligen Kleider wählen, die das Hochzeitskleid in den Schatten stellen könnten, dessen Aussehen bis zur letzten Minute unbekannt ist. Außerdem ist es ratsam, sich an die von der Braut diktierten "Regeln" zu halten, falls es welche gibt: Es kann vorkommen, dass die Braut beschließt, den Gästen genaue Hinweise zur Kleidung zu geben, die aus Respekt eingehalten werden sollten.

Eine Frau entschied sich jedoch, die Anweisungen der Braut, die übrigens ihre Schwester war, nicht zu befolgen. Daher erzählte sie den Vorfall den Nutzern der Plattform Reddit, um Meinungen zu diesem Thema einzuholen.

via Reddit

Advertisement

Pixabay-Not the actual photo

Die Frau erklärte in dem Beitrag, dass sie Männerkleidung bevorzuge, da sie sich darin wohler fühle. Ihre Schwester, die demnächst heiraten wird, soll den Gästen genaue Anweisungen gegeben haben: Sie sollen bei der Hochzeit in formeller Kleidung erscheinen. Die Verfasserin des Beitrags trug jedoch nicht nur kein schickes Kleid, sondern entschied sich für ein ausgesprochen legeres Outfit: eine Jeans und ein blaues Oberteil - eine Entscheidung, die ihr beinahe ein Verbot des Empfangs eingebracht hätte.

Ich habe einen eher maskulinen Stil. Ich ziehe mich einfach leger an. Ich habe mich noch nie gerne frisiert oder geschminkt und ich mochte noch nie weibliche Dinge", schrieb die Frau. "Meine Schwester hat letzte Woche geheiratet, und seit die Planung ihrer Hochzeit begonnen hat, wurde mir gesagt, dass ich mich angemessen kleiden soll. Sie erwarteten von mir, dass ich mich frisiere oder schminke, aber das ist nichts für mich. Ich denke nicht, dass ich mein Aussehen für eine Hochzeit ändern sollte.

Ihre Mutter hätte sie sowieso gebeten, etwas Schönes auszusuchen, auch wenn es kein richtiges Kleid wäre. Die Schwester der Braut probierte mehrere Kleider an, aber so schön sie auch waren, keines passte ihr.

 

Pixabay-Not the actual photo

"Ich beschloss, einfach die teuerste und schickste Jeans, die ich besitze, mit einem blauen Oberteil zu tragen, das nicht leger, aber auch nicht formell ist. Das ist das Beste, was ich tun konnte. Zunächst wurde mir der Zutritt zum Veranstaltungsort verweigert, aber meine Schwester versuchte, den Eigentümer davon zu überzeugen, es zuzulassen".

Die Braut nahm das jedoch überhaupt nicht gut auf. "Meine Schwester hat die ganze Nacht kaum mit mir gesprochen. Nach der Hochzeit haben mir meine Eltern immer wieder gesagt, wie unreif ich war und dass ich mich bei ihr entschuldigen sollte."

Daraufhin nahm die Frau angeblich Kontakt mit der Frischvermählten auf und bat sie, darüber hinwegzukommen, da es sich nur um Kleidung handele. Doch es kam noch schlimmer: Die Frau beschimpfte ihre Schwester, die sich nicht an eine einfache Kleiderordnung halten wollte und damit für Ärger sorgte.

Was halten Sie von ihrem Verhalten? Hätte sie die Anweisungen ihrer Schwester befolgen sollen oder hatte sie das Recht, etwas zu wählen, mit dem sie sich wohlfühlte?

 

Advertisement