Ein kleines Mädchen wurde mit einem seltenen Muttermal im Gesicht geboren, seine Mutter zeigt Fotos von ihr, um ihre Schönheit und Einzigartigkeit zu zeigen - Curioctopus.de
x
Ein kleines Mädchen wurde mit einem…
Riesiger Wald in einer Erdspalte entdeckt: Eineiige Zwillinge, die in den USA und Korea aufgewachsen sind, weisen große IQ-Unterschiede auf: die Studie

Ein kleines Mädchen wurde mit einem seltenen Muttermal im Gesicht geboren, seine Mutter zeigt Fotos von ihr, um ihre Schönheit und Einzigartigkeit zu zeigen

21 Mai 2022 • Von Barbara
13.306
Advertisement

Jeder von uns ist einzigartig und kleine "Fehler" unterstreichen nur die subjektive Besonderheit und die Eigenschaften, die uns unnachahmlich machen. Dies zu verstehen und die Besonderheiten, die uns auszeichnen, hervorzuheben, ist zweifellos eine Stärke, und eine Mutter hat uns dies gezeigt: Ihre Tochter hat ein sehr seltenes Detail im Gesicht, das die Frau stolz in den sozialen Medien zeigte, um die ebenso seltene Schönheit des Kindes zu betonen. Wir können ihr nur zustimmen: Sie ist wunderschön!


Die kleine Winry ist etwas über ein Jahr alt und wurde mit einem seltenen und ziemlich großen Muttermal im Gesicht geboren, was sie noch schöner macht. Die Mission ihrer Mutter, Nicole Lucas Hall, ist es, ihre Einzigartigkeit zu feiern.

Als ihre Tochter geboren wurde, machte sie sich Sorgen um ihre Gesundheit, denn niemand in ihrer Familie hatte jemals ein solches Muttermal im Gesicht oder am Körper gehabt. Die frischgebackenen Eltern dachten, es könnte sich um etwas Gefährliches handeln, aber die Ärzte versicherten ihnen schnell, dass es sich lediglich um ein ästhetisches Merkmal handelte, dessen Risikofaktor mit dem eines Muttermals vergleichbar war.

Das Kind wurde mit den seltenen kongenitalen melanozytären Nävi geboren, die durchschnittlich bei 1 von 50.000 Neugeborenen auftreten.

Nachdem sie ihre anfänglichen Bedenken überwunden hatten, war es für Nicole und ihren Mann nur noch wichtig, dass Winry stark und selbstbewusst aufwuchs, auch dank der Zuneigung ihres älteren Bruders Asher, der sich nicht um das besondere Detail im Gesicht seiner Schwester kümmerte.

Nicole beschloss, die Geschichte ihrer Tochter im Internet mit zahlreichen Bildern zu erzählen, unter denen es nicht an abfälligen Kommentaren mangelte, auf die sie jedoch stets gelassen reagierte und wertvolle Informationen gab.

Den meisten Nutzern jedoch gefielen ihre Bilder und sie zeigten sich solidarisch. Nicole möchte die sozialen Medien nutzen, um die Menschen über CMN zu informieren und andere Eltern aufzufordern, ihren Kindern die Akzeptanz von Vielfalt beizubringen.

Die Eltern befürchten, dass das Kind inmitten von Kritik und Verurteilung aufwachsen wird, und für sie hat es oberste Priorität, es zur Freundlichkeit und zur Kriegerin zu erziehen und es jeden Tag an seine Schönheit zu erinnern. Nicole und ihr Mann wünschen sich, dass Winry so glücklich aufwächst, wie sie jetzt ist.

 

Tags: FrauenKinderBewegend
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.