Ein Mann wird mitten in der Nacht von einer riesigen Wespe geweckt und gerät in Panik: "Was ist das für ein Ungeheuer?" - Curioctopus.de
x
Ein Mann wird mitten in der Nacht von…
Wunder des Planeten: 18 Mal hat die Natur es geschafft, uns mit besonderen Effekten zu verblüffen Er will nicht für das Parken am Flughafen bezahlen und lässt sein Auto auf der Autobahn stehen

Ein Mann wird mitten in der Nacht von einer riesigen Wespe geweckt und gerät in Panik: "Was ist das für ein Ungeheuer?"

28 Mai 2022 • Von Barbara
575
Advertisement

Ein beunruhigend aussehendes Insekt im Haus zu finden, ist sicherlich keine angenehme Erfahrung, aber wenn sich die unwillkommene Präsenz in der Nacht manifestiert, kann man sich richtig erschrecken: Was, wenn es obendrein noch fliegen kann? In diesem Fall sollte jede Bewegung mit Vorsicht erfolgen, um zu vermeiden, dass das Tier unaufhaltsam auf uns zusteuert und uns angreift. Vielleicht hat er mehr Angst als wir und verteidigt sich, aber auf jeden Fall ist es immer gut, engen Kontakt zu vermeiden!

Ein britischer Mann öffnete nachts die Augen und sah in seinem Zimmer eine riesige "dämonische Wespe", wie er sie nach einem traumatischen Erwachen nannte, von dem er sich nur mit Mühe erholte.

via: Daily Star

Der Mann teilte sein Erlebnis im Internet und schilderte den Schrecken, den er beim Anblick des mindestens fünf Zentimeter langen Insekts um 5.30 Uhr empfand.

Er fotografierte den Eindringling, postete das Foto auf Reddit und fragte, um welche Art von Wespe es sich handelte, da er befürchtete, dass sie ihn "eliminieren" wollte.

Als er das seltsame Geräusch hörte, das ihn aus dem Schlaf weckte, stand er auf und zog vorsichtig den Vorhang seines Zimmers zurück. In diesem Moment flog die Wespe weg und verursachte ihm unkontrollierbare Angst.

Obwohl das Insekt verschwunden war, schlug sein Herz immer noch "wild", so dass er das Bedürfnis verspürte, "eine Tasse Tee zu trinken".

Die meisten Nutzer kommentierten, dass es sich um eine Hummel handeln könnte, aber das konnte die Ängste des Mannes nicht zerstreuen.

Jemand schrieb sogar: "Ja, es ist eine Hornisse. Sie sind sehr gutmütig und stechen den Menschen nur selten. Wenn du denkst, dass sie riesig ist, dann warte, bis du siehst, wie groß die Königinnen sind. Anfang des Monats flog einer in meinem Garten herum und suchte einen Platz, um sich zu Hause niederzulassen.

 

Ein anderer kommentierte: "Ja, sie sind sehr furchterregend, aber normalerweise wollen sie nur kurz vorbeifliegen und dann wieder verschwinden. Allerdings haben sie die schlechte Angewohnheit, sich zum Spaß auf uns zu stürzen".

"Vor ein paar Jahren hatte ich ein Wespennest in der Nähe meiner Schlafzimmerwand. Ab und zu benutzen sie alle ihre Flügel, um das Nest zu kühlen, und sehen aus wie eine schnurrende Katze. Es hat mich wirklich erschreckt, als ich es das erste Mal hörte, mitten in der Nacht", schrieb ein dritter Nutzer.

Wir sind uns ziemlich sicher, dass der Autor dieses Beitrags zumindest für eine Weile nicht mehr richtig schlafen kann!

Hatten Sie schon einmal eine nahe Begegnung mit einem solchen Insekt?

Tags: TiereAngstInteressant
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.