x
93-jährige Frau schnallt sich an die…
Verzicht auf Miss-Wahlen, um Lkw-Fahrerin zu werden: Schlechte Tattoos: 17 Fälle, in denen Tattoo-Künstler Szenen kreierten, die ans Absurde grenzen

93-jährige Frau schnallt sich an die Tragfläche eines Flugzeugs und vollführt einen unmöglichen Flug: "Ich habe es für wohltätige Zwecke getan" (+ VIDEO)

07 September 2022 • Von Barbara
459
Advertisement

Es gibt keine Altersgrenze, um etwas zu erreichen, man muss es nur wollen und sich dem Ziel verschreiben. Betty Bromage, eine 93-jährige Großmutter, weiß das sehr gut: Sie entschied sich dafür, nicht auf ihren Ausweis zu achten, und führte einen akrobatischen Flug durch, bei dem sie angeschnallt auf der Tragfläche eines Flugzeugs stand (ein Verfahren, das als Wing-Walking bezeichnet wird) und einen neuen Guinness-Weltrekord aufstellte.

Dies ist nicht das erste Kunststück, das die furchtlose Großmutter vollbracht hat. Obwohl das Fliegen im Stehen auf der Tragfläche eines Flugzeugs nicht gerade einfach ist, tat sie es für einen guten Zweck. Die Mission ermöglichte es ihr, rund 28.000 Euro für wohltätige Zwecke zu sammeln und an die Sue Ryder Palliative Care Association zu spenden.


Der Grund für die Wahl dieser Spendenaktion ist die Tatsache, dass die Einrichtung nicht nur die einzige mit Betten in Gloucestershire ist, sondern auch vielen Menschen hilft. Im Laufe der Jahre "haben sie sich um meine Schwägerin gekümmert und waren sehr freundlich zu all meinen Freunden". Die Frau wollte sich damit lediglich bei dem Sue Ryder Leckhampton Court Hospiz für die Betreuung ihrer Angehörigen bedanken. "In meinem Alter kann ich nicht mehr laufen, aber ich wollte eine Möglichkeit finden, Geld zu sammeln. Alles begann, als ich eine Werbung für Crunchie (einen Schokoladenriegel) sah. Ich dachte sofort, warum nicht, das kann ich auch". Von diesem Moment an beschloss sie, diese Geste zu machen.

Außerdem wollte Betty mit dieser Mission zeigen, dass sie immer noch fast Unmögliches leisten kann und dass das Alter kein Hindernis ist, wenn man sich etwas zutiefst wünscht." Mit zunehmendem Alter sind die Dinge nicht mehr so einfach wie früher, aber ich wollte es so sehr, dass ich es geschafft habe".

 

 

image: Sky Star News/ YouTube

Trotz einiger altersbedingter Probleme blieb die dynamische 93-Jährige nicht untätig, sondern wollte beweisen, dass man nur an sich glauben muss, um seine Träume zu verwirklichen. Bettys Geste war mutig und uneigennützig, aber vor allem kann sie ein großer Ansporn sein, die Menschheit zu überzeugen, anderen zu helfen. "Ich denke, wir sollten alle Gutes tun und uns gegenseitig helfen, deshalb sind wir hier".

Keine leichte Aufgabe für eine Frau. Hätten Sie es auch versucht?

 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.