x
Er spart 360 Dollar für das Geschenk…
Kannst du erraten, was sich auf dem Bild verbirgt? Die optische Täuschung, die im Internet die Runde macht Älterer Mann ruft 24.000 Mal das Callcenter seiner Telefongesellschaft an und wird verhaftet

Er spart 360 Dollar für das Geschenk seiner Freundin, nimmt ihr aber jedes Mal eins weg, wenn sie schreit: "Es sind noch 40 übrig"

13 September 2022 • Von Barbara
501
Advertisement

In jedem Paar gibt es Höhen und Tiefen: Streiten ist normal, sich gegenseitig Geschenke zu besonderen Anlässen zu machen oder vielleicht auch, um sich zu versöhnen. Jeder verwaltet seine Beziehung so, wie er es für richtig hält, und für einen jungen Kalifornier scheint das System, das er mit seiner Partnerin ausgearbeitet hat, ideal zu sein: Der Mann spart ständig und legt ein wenig Geld beiseite, um seiner Freundin etwas kaufen zu können, aber jedes Mal, wenn sie sich über ihn ärgert, zieht er einen Dollar von dem angesammelten Betrag ab. Eine nette und alternative Art und Weise, den Fortschritt der Beziehung zu bewerten und das Ergebnis, das er in den sozialen Medien teilte, amüsierte das gesamte Netz, obwohl es nicht an Kritik und gemischten Meinungen mangelte.

via: The Sun

Isaac Ramirez berichtet, dass er eine hübsche Summe Geld zusammengekratzt hat, um seiner Partnerin Carolina Fernandez ein Valentinstagsgeschenk im Wert von 360 Dollar zu kaufen. Für jedes Mal, wenn sie ihn anschrie, zog er jedoch einen Dollar von der Gesamtsumme ab. Am Ende waren nur noch 40 Dollar übrig, um etwas zu kaufen. Insgesamt hat das Mädchen Isaac also 320 Mal angeschrien.

Der junge Mann teilte diese amüsante Tatsache auf seinem Konto, was viele verschiedene Kommentare hervorrief. Einige stellten sich sogar auf seine Seite und kritisierten Carolina dafür, dass sie sich so schnell über ihn aufregt, während andere sich für die Freundin aussprachen, die sicher ihre Gründe hatte, so heftig zu reagieren. Einige gingen sogar so weit, eine Trennung vorzuschlagen, da es zwischen den beiden so häufig zu Streitigkeiten kommt.

 

Isaac zufolge ist sein System auf jeden Fall absolut genial. In dem Clip, in dem er einen Umschlag mit der Aufschrift "Valentinstag 2022" zeigt, erklärt er: "Im Jahr zuvor hatte ich 360 Dollar für ein Valentinstagsgeschenk für meine Freundin zurückgelegt, aber ich habe jeden Tag, an dem sie mich angeschrien hat, 1 Dollar abgezogen. Jetzt liegt ihr Geschenklimit bei 40 Dollar, und ich habe mir 320 Dollar gespart: Sie kann nur noch Blumen und Pralinen bekommen."

Ein guter Anreiz für Carolina, sanftmütiger zu sein und vielleicht beim nächsten Mal ein besseres Geschenk zu "gewinnen". Trotz der eindeutig sympathischen Absicht des Videos fanden viele Nutzer Isaacs Entscheidung geschmacklos, aber ein großer Teil der Anhänger fand seine Idee sehr clever. Denjenigen, die in ihren Kommentaren behaupteten, dass ihre Beziehung dem Ende geweiht ist, antwortete Isaac, dass er und Carolina sehr glücklich miteinander sind.

Was hältst du von seinem Stunt?

Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.