16 km in weniger als 30 Minuten auf der Umgehungsstraße zurücklegen: Das hat noch nie jemand geschafft

Barbara

18 Oktober 2022

16 km in weniger als 30 Minuten auf der Umgehungsstraße zurücklegen: Das hat noch nie jemand geschafft
Advertisement

Ständige Anstrengung führt zur Überwindung der eigenen Grenzen. Im Leben eines jeden Menschen gibt es ein Hindernis, das unüberwindbar scheint, aber durch Einsatzbereitschaft kann man es schließlich überwinden und das Ziel erreichen. Oft werden diese Hindernisse negativ gesehen und nicht als das, was sie sind, nämlich ein Grund für Wachstum oder ein Werkzeug, um den eigenen Charakter zu formen und zu stärken.

Chandramouli wollte diesen Rekord schon immer aufstellen und hat hart daran gearbeitet, seine eigenen Grenzen zu überwinden. Vor allem wollte er mit dieser Leistung ein Zeichen setzen. Wir wollen mehr über seine Heldentaten erfahren.

via Indian Times

Advertisement

Pexels - Not the actual photo

Dieser 35-jährige Mann aus Indien, genauer gesagt aus Tamil Nadu, hat einen neuen Weltrekord für die längste im Rückwärtsgang zurückgelegte Strecke in 30 Minuten aufgestellt. In dieser Zeit legte er 16 Kilometer und 140 Meter zurück. Dies geschah an der Umgehungsstraße von Edappadi. Der bisherige Rekord wurde von Tesson Thomas aus Pathanamthitta, Kerala, aufgestellt, der in derselben Minute nur 14,2 Kilometer zurücklegte.

Chandramouli hat sich schon immer zu Autos hingezogen gefühlt. Seit er mit dem Autofahren begonnen hat, hat er sich auf diesen Tag vorbereitet. Mit dieser Leistung wollte er nicht nur einen neuen Weltrekord aufstellen, sondern auch ein Zeichen setzen: Er wollte jungen Menschen zeigen, wie wichtig Sicherheit im Straßenverkehr ist.

Wenn Sie hinter dem Steuer sitzen, müssen Sie auf jedes kleine Detail achten, auf alles, was um Sie herum passiert. Er betonte, dass bei dieser Gelegenheit alle Vorkehrungen getroffen worden seien, um Probleme zu vermeiden. Er musste vor allem üben und zahlreiche Versuche unternehmen, bevor er den Rekord brach.

 

Tamilarasan G/ YouTube - Screenshot

Obwohl Chandramouli viel geübt hatte, ist es nicht einfach, den Kopf 30 Minuten lang nach hinten gedreht zu halten, vor allem im Nackenbereich kann es zu Beschwerden kommen. Nach dem Ende der Veranstaltung wurden sofort Kontrollen durchgeführt. Sein Kunststück bestand darin, die meisten Kilometer im Rückwärtsgang innerhalb einer halben Stunde zurückzulegen. Der Rekord für die längste zurückgelegte Strecke liegt jedoch bei Brian Keene und James Wright, die 1984 37 Tage und 14.534 km im Rückwärtsgang fuhren.

Ein wahrhaft komplexes Kunststück, das nur dank der vielen Tricks gelang, zu denen sie griffen. Wer weiß, ob die Botschaft, die er senden wollte, gehört wird?

Advertisement