x
Nachbarn parken weiterhin ohne Genehmigung…
Sie wachen auf und sehen eine riesige Python, die versucht, durch ihr Schlafzimmerfenster einzudringen Scherze mit der Kultur: 17 Menschen, die auf die lustigste Weise mit Statuen interagierten

Nachbarn parken weiterhin ohne Genehmigung in seiner Einfahrt: er fordert die Entfernung des Autos

02 September 2022 • Von Barbara
366
Advertisement

Wenn man ein neues Haus kauft, ist die erste Frage, die man sich stellt: "Wie sind die Nachbarn?". Jeder versucht, freundschaftliche Beziehungen zu den anderen Bewohnern in der Nachbarschaft aufzubauen. Häufig kommt es jedoch zu zahlreichen Streitigkeiten zwischen Nachbarn, meist wegen Kleinigkeiten: übermäßiges Hundegebell, eine Hecke, die die Grundstücksgrenze etwas überschreitet, oder lautes Musikhören.

Die Beziehung zwischen dieser Frau und ihren Nachbarn kam jedoch nicht richtig in Gang, und sie wollte ihre Geschichte im mumsnet-Forum erzählen und fragte, ob sie im Unrecht sei.


Die Frau wohnt in einem Haus im Erdgeschoss, aber ohne Garten. Ihr Glück ist jedoch das Vorhandensein einer Einfahrt, die ihre Wohnungstür mit der Straße verbindet. Sie nutzt diesen Raum oft, um ihre Wäsche zu trocknen oder um sich zu sonnen.

Was könnte entspannender sein, als in einem Liegestuhl zu liegen und ein gutes Buch zu lesen? Schade nur, dass die Ruhe, die die Frau bisher genießen konnte, durch die Anwesenheit der neuen Nachbarn gestört wird. In die Wohnung über ihr ist nämlich eine Familie eingezogen. Als die neuen Mieter die freie Einfahrt sahen, beschlossen sie, ihr Auto dort zu parken. Sie dachten, es sei ihr gutes Recht, da ich kein Auto besitze", erklärt die Frau. Von diesem Moment an konnte sie keinen Raum mehr nutzen, der ihr gehörte. Am ärgerlichsten ist jedoch, dass sie auf diese Weise den Kinderwagen ihres Sohnes nicht durchbekommt. Dies alles veranlasste sie jedoch, nach einer Lösung zu suchen.

Jedes Mal, wenn sie versuchte, mit ihnen zu sprechen, taten sie so, als würden sie sie nicht sehen und gingen weiter. Da sie es leid war, einen ihr zustehenden Raum nicht frei nutzen zu können, beschloss sie, sich an den Verwalter dieser Wohnungen zu wenden, der jedoch nichts unternehmen konnte, weil er nicht in der Lage war, mit ihnen Kontakt aufzunehmen. Schließlich entschied er sich, einen Zettel an das Auto zu kleben, auf dem er betonte, dass sie das Auto nicht dort stehen lassen könnten. Glücklicherweise kam die Nachricht an, und von diesem Tag an konnte die Frau ihre Einfahrt wieder benutzen.

Als sie sich an das Forum wandte, befürchtete sie, dass die Nutzer ihr die Schuld geben könnten, aber die meisten scheinen ihr zuzustimmen. Glauben Sie, dass sie anders hätte handeln sollen?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.