x
Putzfrau zeigt ihren Luxusurlaub: "Ich…
Sie sticht ihrer Tochter wenige Stunden nach der Geburt Ohrlöcher: Ein Jahr lang hat diese Frau nichts Überflüssiges gekauft: Sie hat 23.000 Dollar gespart

Putzfrau zeigt ihren Luxusurlaub: "Ich stehe um 6 Uhr morgens auf, um mir das leisten zu können"

16 Oktober 2022 • Von Barbara
5.868
Advertisement

Jeder Mensch hat andere Hobbys und Interessen, aber die vielleicht häufigste Leidenschaft ist das Reisen. Die meisten Menschen möchten Abenteuer erleben, neue Städte und versteckte Orte entdecken, aber vor allem andere Kulturen kennen lernen. An jedem Ort gibt es etwas zu lernen. Oft hat man jedoch weder die Mittel noch die Zeit zu reisen. Aus diesem Grund haben die sozialen Netzwerke eine grundlegende Rolle übernommen, die es ermöglichen, Metropolen, die man sonst nie kennen lernen würde, genauer zu beobachten und in gewissem Sinne auch zu besuchen.

Diese Frau, die sich entschieden hat, zu reisen und durch Fotos und Videos auf ihren sozialen Profilen alle Orte und Städte zu zeigen, die sie besucht, hat das gut verstanden.

via: Infobae

Ihr Name ist Yanina Alfaro, sie ist 44 Jahre alt, arbeitet als Putzfrau und hat sich entschlossen, ihre Reisen auf ihren Profilen zu veröffentlichen. Die Entscheidung, ihre Abenteuer auf der ganzen Welt zu zeigen, kam zufällig, als sie sah, dass viele Menschen in den sozialen Medien Fotos und Videos von ihrem täglichen Leben posten, und so beschloss auch sie, ihre Leidenschaft zu zeigen: das Reisen.

Die Bilder verewigen die Frau an schönen Orten und in Luxushotels. Dies veranlasste jedoch viele Nutzer zu der Frage, wie sie sich das alles bei ihrer Arbeit leisten kann. Aus diesem Grund haben viele unter ihren Fotos Kommentare hinterlassen, in denen sie sie scharf kritisieren und nicht glauben, dass sie ein Dienstmädchen ist.

Yanina, die das alles satt hat, beschloss, darauf zu antworten und zu zeigen, dass diese Reisen das Ergebnis eines starken Engagements sind: "Ich mache meinen Job nicht nur vier Stunden lang, sondern zwölf Stunden lang. Ich stehe um 6 Uhr morgens auf und arbeite von 7 bis 19 Uhr, um mir diese Ablenkungen leisten zu können".

Sie entschied sich auch dafür, die sozialen Medien zu nutzen, um Ratschläge für die beste Art der Hausreinigung zu geben und ihr Wissen aus ihrer Erfahrung zu teilen. Tatsächlich arbeitet sie seit 13 Jahren in diesem Bereich, weil sie erkannt hat, dass sie durch diese Beschäftigung mehr Vorteile hat, da sie sich ihren Zeitplan und ihren Urlaub selbst einteilen kann.

Yanina hat sich dafür entschieden, das Geld, das sie verdient, zum Reisen zu verwenden, was meinen Sie?

 

Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.