x
16 Fälle, in denen sich Tiere beim…
Die Frau, die Parkinson riecht: ihr hypersensibler Geruchssinn hilft der medizinischen Forschung Familie zieht in Zelte:

16 Fälle, in denen sich Tiere beim Transport besser verhalten haben als Menschen

08 November 2022 • Von Barbara
498
Advertisement

Die Menschen, die Haustiere besitzen, sind vielfältig, aber vor allem können sich viele von ihnen kaum von ihnen trennen. Sie wollen sie immer dabei haben, auch in den Verkehrsmitteln: Zug, Auto, Bus oder Flugzeug. Jeder mag denken, dass es für diese Haustiere unmöglich ist, still zu sitzen, ohne andere Fahrgäste zu stören. Stattdessen passiert genau das.

Auf der Straße trifft man oft auf Hunde, Katzen oder Tauben, die an Fußgängerüberwegen die Straße überqueren und so den Sinn für Höflichkeit zeigen, den Menschen haben sollten, den sie aber oft vergessen.

Hier sind 16 Bilder, die zeigen, dass sich Tiere oft besser verhalten haben als Menschen, vor allem, was ihre Transportmittel angeht.


1. Fenster

Diese Katze auf dem Fensterplatz ist neugierig auf alles, was außerhalb des Flugzeugs passiert. Er lässt sich nichts entgehen.

 

2. Beifahrersitz

In diesem Fall gibt es einen ausgezeichneten Navigator, der ruhig auf dem Beifahrersitz sitzt und nicht stört, sondern vielleicht sogar die beste Route angibt, die man nehmen sollte.

 

Advertisement

3. Trolley

Sicherlich ein unkonventionelles Transportmittel, aber dieser Hund befolgt die Anweisungen seines Besitzers, an Ort und Stelle zu bleiben und sich nicht zu bewegen, aufs Wort.

4. Flugzeug

Als perfekter Co-Pilot hat er sich auf dem Schoß seiner Besitzerin positioniert und beobachtet aufmerksam alles, was passiert. Er scheint bereit zu sein, so schnell wie nötig einzugreifen.

5. Alpaka

image: Reddit

Obwohl es ziemlich schwerfällig ist und einen Teil der Fahrspur einnimmt, bleibt das Alpaka mit Rücksicht auf alle anderen Fahrgäste stehen.

 

Advertisement

6. Bus

Dieser Hund hat sich seinen Platz ausgesucht und setzt sich mit Respekt vor allen hin. Er rührt sich nicht von seinem Platz, er wartet nur darauf, dass der Bus an seiner Haltestelle ankommt.

7. In der U-Bahn

Vielleicht mag er es nicht so sehr, auf dem Untergrund zu sein, weshalb er seinem Frauchen seine Pfote geben muss, um ruhiger zu sein. Was ihn jedoch auszeichnet, ist seine Gelassenheit.

 

Advertisement

8. Schläfchen

image: Reddit

Sie sind auf einer Autofahrt und dieses Kätzchen leistet seinem Frauchen Gesellschaft. Sie halten beide ein schönes Nickerchen.

 

9. Motorrad

image: Reddit

Er hat sich vorbereitet, seinen Helm und seinen Overall angezogen. Jetzt ist er bereit, mit seinem Motorrad auf eine lange Reise zu gehen.

 

Advertisement

10. Rollstuhl

Als Fortbewegungsmittel wählte er den Kinderwagen, er beschwerte sich nicht und merkte, dass er still und leise sein muss. Vielleicht nutzt er jetzt die Gelegenheit, um sich auszuschlafen.

 

11. Lange Reise

image: enodak/Reddit

Wenn man eine lange Reise antritt, ist es obligatorisch zu schlafen. Vielleicht ist er gerade aufgewacht, da er gähnt.

 

12. Sitz

Er betrat die U-Bahn, sah sich um, suchte einen freien Platz und setzte sich. Ich frage mich, ob er sein Ticket überhaupt abgestempelt hat.

 

13. Gans

Sie ist mit ihrem Haustier spazieren gegangen, in diesem Fall einer sehr süßen Gans. Er wartet darauf, dass der Bus die Türen zu seiner Haltestelle öffnet.

14. Flug

Vielleicht langweilte sich dieser Hund während des Fluges und suchte Trost bei dem hinter ihm sitzenden Passagier. Plötzlich wurde die Reise interessant.

 

15. Das Boot

Er ist bereit, in See zu stechen, er hat bereits höflich seinen Platz eingenommen. Er wartet nur darauf, dass der Steuermann auftaucht und das Schiff steuert.

 

16. Kaninchen

Ein Kaninchen zu sehen, das in einem Zug sitzt, ohne hin und her zu springen, ist vielleicht eines der seltsamsten Dinge, die man im Leben sehen kann.

Haben Sie jemals eine ähnliche Situation erlebt?

Tags: TiereLustigKurios
Advertisement
Advertisement
Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.