x
Kündigte seinen Job, um auf Kreuzfahrtschiffen…
Passagier findet Kakerlake in angebotener Mahlzeit auf Flug, Fluggesellschaft dementiert Er glaubt, eine Münze gefunden zu haben, und entdeckt dann, dass es ein sehr teurer Diamant ist

Kündigte seinen Job, um auf Kreuzfahrtschiffen Geld zu verdienen: "Ich bin ein Risiko eingegangen und habe es gut gemacht"

22 November 2022 • Von Barbara
1.644
Advertisement

Vom Reisen zu leben und seinen Lebensunterhalt zu verdienen, indem man ständig neue Orte besucht, ist der Traum vieler, und die Möglichkeiten, ihn zu verwirklichen, sind vielfältig: Einige entscheiden sich dafür, Pilot zu werden, andere Stewardess. Die einen werden Reporter oder Entdecker, die anderen setzen sich einfach einen Rucksack auf die Schultern und machen sich auf die Reise, ohne ein endgültiges Ziel zu haben, und schlagen sich mit irgendeinem Behelfsjob durch, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Es gibt Menschen, die ihre Leidenschaft für das Reisen mit der für das Meer verbinden und sich auf Kreuzfahrtschiffe begeben.

Aber wie jede Entscheidung hat auch die Entscheidung, seinen Lebensunterhalt mit Reisen zu verdienen, ihre Schattenseiten, und leider wird dies von denjenigen, die eine solche Entscheidung treffen, oft nicht von Anfang an bedacht. Lasst uns gemeinsam die Geschichte dieses jungen TikTokers herausfinden, der sich entschieden hat, auf Kreuzfahrtschiffen zu arbeiten: Wird sich ihre Entscheidung trotz ihrer Mängel als erfolgreich erweisen?

via: Headtopics

@vix.voyaging ist eine TikTok-Nutzerin, die in ihrem Kanal verriet, dass sie ihren Job gekündigt hat, um 6 Monate lang auf einem Kreuzfahrtschiff zu leben. In ihren Videos erzählt die junge Frau von den wunderbaren Orten, die sie besucht hat, während sie Vollzeit in einem Laden auf einem SZN-Kreuzfahrtschiff in Alaska arbeitete. "Das größte Risiko, das ich eingegangen bin, hat sich gelohnt", erklärt das begeisterte Mädchen in einer Videozusammenfassung, in der sie am Ende ihrer Erfahrung die besten Momente der Reise zeigt. "Das SZN in Alaska ist fast vorbei und hier sind einige der Highlights."

Nachdem sich die junge Frau in Uniform auf dem Deck des Schiffes gezeigt hat, zeigt sie auch einige Bilder von ihren Abenteuern an Land, wie z. B. den Besuch mehrerer neuer Städte und die Beobachtung der örtlichen Tierwelt in Naturparks.

 

Nach all den guten Dingen verrät die junge Frau aber auch, dass dieser Lebensstil eine Schattenseite hat: Die Arbeitszeiten sind sehr lang, was sie bei der Vorbereitung auf den Start feststellte und in einem anderen Video scherzhaft erwähnte. Insgesamt ist die junge TikToker jedoch sehr zufrieden mit ihrer Erfahrung, die zwar sehr anstrengend, aber jeden Tag anders und aufregend ist.

Viele Nutzer haben sie für diese große Veränderung gelobt und sie ermutigt, weiterzumachen: "Erstaunlich! Viel Spaß!" war der häufigste Kommentar. Wie kann man es ihnen verdenken?

Advertisement

Hat dir die Geschichte gefallen?

Klick auf "Gefällt mir" und verpasse nichts mehr.

×

Ich bin schon euer Fan.