Sie organisiert eine große 18. Geburtstagsparty, aber keiner ihrer Freunde kommt.

Barbara

15 Dezember 2022

Sie organisiert eine große 18. Geburtstagsparty, aber keiner ihrer Freunde kommt.
Advertisement

Das Leben besteht aus Etappen und Meilensteinen, von denen einige sehr wichtig sind, darunter zweifellos der 18. Wenn dieses schicksalhafte Alter näher rückt, träumen viele junge Menschen davon, diesen Tag auf besondere Weise zu feiern und ihn in bester Erinnerung zu behalten, vielleicht indem sie eine Veranstaltung organisieren, zu der sie ihre engsten Freunde einladen. Genau das hat ein argentinisches Mädchen getan, das seine Geburtstagsfeier bis ins kleinste Detail und weit im Voraus geplant hat, aber niemand ist erschienen. Wie hat sie reagiert?

via El Sol

Advertisement

Pilar Armijo hatte mit Hilfe ihrer Mutter und ihres Freundes alles daran gesetzt, die Party zu ihrem 18. Geburtstag zu organisieren. Die junge Frau wünschte sich eine Party im "rosa" Stil, mit rosa Details, und alles war geplant, um die Veranstaltung unvergesslich zu machen. Schade nur, dass ihre Freunde nicht aufgetaucht sind. Pilar, die als Babysitterin arbeitet, hatte das Datum ihrer Volljährigkeit schon einige Monate vorher bekannt gegeben und so viel wie möglich gespart, um alles Notwendige kaufen zu können, damit alles perfekt wird.

Am Vortag erinnerte sie ihre Freunde daran, dass sie sie am nächsten Tag erwarten würde, eine einfache Erinnerung, auf die jedoch nur sechs Personen positiv reagierten, darunter ihr Bruder und ihre Schwägerin. Armijo meldete die Geschichte auf ihrem Twitter-Account und erklärte, dass "an meinem nächsten Geburtstag so etwas nicht mehr passieren wird. Meine Mutter und mein Freund haben sehr hart gearbeitet, um mir zu helfen. Wir sind eine bescheidene Familie, und die Organisation kostete viel Mühe, Anstrengung und eine Menge Geld. Meine Freunde sind nicht gekommen, also habe ich nur mit meiner Familie gefeiert", fuhr sie fort. "Ich bin immer zu ihren Geburtstagen gegangen, ich weiß nicht, was passiert ist. Die meisten von ihnen hatten mir gesagt, dass sie teilnehmen würden.

 

 

Einige Gäste begründeten ihre Abwesenheit mit beruflichen Verpflichtungen oder mit der Behauptung, sie seien verreist, was sich jedoch als falsch herausstellte: Pilar fand über die sozialen Medien heraus, dass sie sie angelogen hatten und es einfach vorzogen, ihre Zeit anders zu verbringen.

Eine der Lektionen, die man als Heranwachsender lernt, ist es, sich Menschen auszusuchen, denen man seine Freundschaft widmen kann, und zu wissen, wie man kritische Situationen in Chancen verwandelt, indem man sie bestmöglich meistert, und das ist Pilar gelungen: Trotz der Enttäuschung war die junge Frau keineswegs entmutigt: "Sie haben einen schönen rosa Geburtstag verpasst. Ich hatte eine Menge bezahlter Dinge, die nicht gebraucht wurden, aber zum Glück habe ich eine wunderbare Familie, die mir Gesellschaft leistet. Ich bin dankbar, dass meine Familie dabei war und dass ich trotz des verlorenen Geldes eine tolle Zeit hatte."

Das Wichtigste in den wichtigsten Momenten ist es, von den Menschen umgeben zu sein, die uns wirklich lieben, finden Sie nicht auch?

Advertisement