"Ich bin ein echter Zeitreisender und kenne das Datum des Weltuntergangs."

Barbara

14 Januar 2023

Advertisement

Auf Social-Networking-Websites kann man persönliche Profile erstellen, Bilder und Videos aus dem täglichen Leben posten, aber das ist noch nicht alles: Viele Nutzer entscheiden sich dafür, Online-Kanäle zu nutzen, um Nachrichten und Informationen zu teilen und dabei anonym zu bleiben, so dass es unmöglich ist, herauszufinden, wer sich wirklich hinter einem bestimmten Nickname versteckt. Seit einiger Zeit macht jemand auf TikTok von sich reden: ein selbsternannter Mann aus der Zukunft, der in seinen viel beachteten Videos über Ereignisse spricht, die in unserer Zeit noch nicht stattgefunden haben. In seiner Kontobeschreibung heißt es: "Ich bin ein echter Zeitreisender. Es gibt so viel, was ich unbedingt mit dir teilen möchte." Obwohl nur wenige seinen Worten Glauben schenken, erregen seine Vorhersagen stets große Neugier, insbesondere die, die wir gleich enthüllen werden.

via News 24

Advertisement

timetraveler322/TikTok

Niemand kann wissen, was in der Zukunft passieren wird, geschweige denn, wann die so genannte Apokalypse stattfinden wird, außer jemand, der durch die Zeit reisen kann. Aber ist das überhaupt möglich? TikTok-Nutzer @timetraveler322 versichert uns, dass er das kann, und zwar so sehr, dass er nach seinen eigenen Worten weiß, wann das Ende der Welt eintreten wird.

Doch keine Angst: Laut dem geheimnisvollen Reisenden gibt es etwas, das es der Menschheit ermöglichen wird, diese Herausforderung zu überleben und sogar zu überwinden. Das Ganze soll mehrere Jahrhunderte in der Zukunft stattfinden.

@timetraveler322 behauptet, er stamme aus dem Jahr 2.792 und könne dank seines Unternehmens, das "die zweite Zeitmaschine aller Zeiten" herstellen würde, durch die Zeit reisen. Nach seiner Rückkehr verspürte er den Wunsch, die während seines Abenteuers gewonnenen Informationen mit uns zu teilen.

timetraveler322/TikTok

Obwohl man an solche Clips gewöhnt ist, erregte das fragliche Video besonderes Aufsehen und versetzte einige Nutzer in Angst und Schrecken. Alle wollen das Datum wissen, an dem die Erde untergehen wird. Der Planet wird am 6. Juli 2788 durch einen riesigen Meteoriten zerstört werden." Nach den ominösen Informationen machte der "Reisende" aber auch Hoffnung: "Bis dahin werden wir den Mars aber erfolgreich zivilisiert haben. Nach 17 Jahren Zivilisation auf dem Mars wird die Menschheit feststellen, dass sie auf dem roten Planeten nicht allein ist."

Die Reaktion der Nutzer ließ nicht lange auf sich warten. Einige spielten die Vorhersage herunter, indem sie behaupteten, dass niemand, der derzeit lebt, in der Lage sei, ihren Wahrheitsgehalt zu überprüfen, während andere sich besorgt äußerten.

Was meinen Sie dazu?

 

Advertisement